15.11.11 19:48 Uhr
 324
 

Bastian Schweinsteiger plagen Alltagsprobleme: "Haare gelen funktioniert gar nicht"

Bastian Schweinsteiger von Rekordmeister Bayern München hat sich erstmals nach seinem Schlüsselbeinbruch der Öffentlichkeit gezeigt. "Es geht mir eigentlich ganz gut. Schmerzen habe ich keine mehr. Der Doktor hat bei der Operation gute Arbeit geleistet", sagte der 27-Jährige in der Sendung "Blickpunkt".

Auch knapp zwei Wochen nach dem Eingriff bereiten dem Mittelfeldspieler die alltäglichen Dinge noch größere Probleme. "Es fängt schon beim Socken anziehen oder Schuhe binden an. Auto fahren und Haare gelen funktioniert gar nicht", berichtete Schweinsteiger. "Da muss die linke Hand herhalten."

Wie lange Schweinsteiger noch ausfällt, ist noch nicht abzusehen. Dass er den Kracher gegen Meister Borussia Dortmund am Samstag verpasse, "tut schon weh", sagte der Nationalspieler. "Das wird ein Top-Spiel."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BmT.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: FC Bayern München, OP, Bastian Schweinsteiger, Haare, Gel
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2011 20:04 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Was Multimillionäre so für Probleme haben Soll er doch mal in ein Kinderhospiz gehen und mal fragen ob die Kinder dort, s e i n e Probleme verstehen können..das er nur den linken Arm ( temporär ) zum gelen nehmen kann.....Gott. :^(

Es gibt schlimmeres auf der Welt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?