15.11.11 19:40 Uhr
 694
 

Düsseldorf: Hetzjagd führt zum tragischen Tod

Der 24-jährige Ömer Hemo verblutete, weil ihn ein vorbestrafter Gewalttäter und zwei Freunde nach einem Streit in das Kö-Center verfolgten, bis Ömer in einen Scherbenhaufen stürzte.

Nachdem der 24-jährige in den Haufen gestürzt war, schlugen ihn die Verbrecher und traten ihn.

Die drei Verfolger des jungen Mannes flüchteten dann sofort. Einige Sekunden später stand Ömer mit dem aufgeschnittenen Hals auf und schleppte sich in Richtung der Disco "Checker´s". Acht Stunden später starb er in der Uni-Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nana.a
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Düsseldorf, Disco, Hetzjagd
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben