15.11.11 15:35 Uhr
 1.097
 

Facebook: Angeblich "versteckte Pornos" sorgen für Verwirrung

Viele Facebook-Nutzer sind verwirrt: Die Nachricht von angeblich versteckten Pornos auf der Seite macht im Internet die Runde. Diese wurde zwar als "Hoax" enttarnt, doch offenbar gibt es wirklich ein Problem.

Denn viele Nutzer fallen auf einen so genannten Exploit herein - sie klicken auf einen Fallstrick-Link, wodurch sich ihr Account verselbstständigt. Die Folgen sind geschmacklose Fotos, die gepostet werden.

So wurden in den vergangenen Tagen unter anderem Oralsexfotos von Justin Bieber sowie von einer nackten alten Frau gesichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Porno, Verwirrung, Soziales Netzwerk, Link
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2011 15:35 Uhr von get_shorty
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Mehr Details gibt es auf der Quelle zu lesen - das Ganze ist zu komplex für eine einzige Shortnews-Nachricht. :-)
Kommentar ansehen
15.11.2011 15:37 Uhr von sumpfdotter
 
+3 | -1