15.11.11 15:22 Uhr
 126
 

Chemnitz: Wissenschaftler entdecken 290 Millionen Jahre alte Abdrücke von Skorpionen

Wissenschaftler sind bei Grabungen in der Nähe von Chemnitz auf Abdrücke von Skorpionen gestoßen.

Die Abdrücke fanden sie in fünf Metern Tiefe, bei der Suche nach Fossilien aller Art. Die zwei vollständig erhaltenen Abdrücke zeigen den Abdruck eines zehn Zentimeter großen Skorpions mit vier Beinpaaren, seinem langen Schwanz und den zwei Scheren.

Ein Vulkanausbruch vor 290 Millionen Jahren konservierte Pflanzen und Tiere. Es gibt zwar wesentlich ältere Fossilien von Skorpionen aber bisher keine aus dem Perm-Zeitalter. Die Abdrücke werden ab Mittwoch der Öffentlichkeit präsentiert.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Vulkan, Skorpion, Abdruck, Perm
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2011 13:39 Uhr von m.a.i.s.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das war mein: Ururururur....rurururururgroßvater :-)
Kommentar ansehen
24.11.2011 13:58 Uhr von Mr.Krabbe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Habe vorhin: seinen Ururururur....rururururur Enkel platt-getreten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?