15.11.11 14:36 Uhr
 519
 

Südafrikaner hält Nilpferd als Haustier: "Humphrey" bringt Herrchen um

Der Südafrikaner Marius Els hielt sich ein kurioses Haustier: "Humphrey", das Nilpferd, sei fast so wie sein eigenes Kind.

Nun endete die "Freundschaft" der beiden jedoch für das Herrchen tödlich, denn das Nilpferd hat sich derart in den 40-Jährigen verbissen, dass dieser an den Verletzungen starb.

Auf YouTube-Videos wollte Marius Els beweisen, dass sein Nilpferd ein harmloses Haustier sei. Nun endete diese Beziehung jedoch fatal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Südafrika, Haustier, Herrchen, Nilpferd
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht
Lebenslange Haft für Raser: Polizeigewerkschaft findet Mordurteil begrüßenswert