15.11.11 14:20 Uhr
 324
 

Rechtsextremer Anschlag in Berlin verhindert

Ein Hausmeister hat in einer Berliner Tiefgarage einen Brandsatz gefunden, in dessen Umgebung sich Flugblätter mit rechtsextremen Inhalt befanden.

Ob der Anschlag dem Café galt, das direkt an die Einfahrt der Tiefgarage angrenzt ist momentan noch unklar.

Zur Zeit ermittelt der Staatsschutz und der Fund wird von Spezialisten untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chuck-Norris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Anschlag, Entdeckung, Tiefgarage, Rechtsextremer
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2011 14:26 Uhr von BusinessClass
 
+12 | -18
 
ANZEIGEN
dauert nicht lange: bis der erste auftaucht und anfängt alles zu relativieren, schönzureden oder ablenkt indem er mit dem Finger auf die bösen Migranten zeigt oder auf den Islam usw..

[ nachträglich editiert von BusinessClass ]
Kommentar ansehen
15.11.2011 14:33 Uhr von quade34
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Prima Hausmeister: Davon bitte mehr.
Kommentar ansehen
15.11.2011 14:56 Uhr von Bayernpower71
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
"Die Nazi-Parolen darauf seien demnach in sehr schlechtem Deutsch verfasst."

http://www.morgenpost.de/...

[ nachträglich editiert von Bayernpower71 ]
Kommentar ansehen
15.11.2011 14:59 Uhr von quade34
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wer so böd: ist, wird wohl kaum pefektes Deutsch beherrschen.
Kommentar ansehen
15.11.2011 15:03 Uhr von Bayernpower71
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Nachtrag: und warum sollte ein Rechter ein deutsches Lokal sprengen wollen?

Passt nicht, ich tippe eher auf Trittbrettfahrer.

Café Keese, googelt selber.
Kommentar ansehen
15.11.2011 17:59 Uhr von CoffeMaker
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
"Passt nicht, ich tippe eher auf Trittbrettfahrer."

Jo, eine Welle "rechter" Anschläge und schon bekommt man wieder Forderungen durch und nebenbei erreicht man das die Deutschen sich wieder in Selbsthass zerfleischen und kann so seine eigenen Brötchen backen.
Kommentar ansehen
15.11.2011 18:47 Uhr von K-rad
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@ Bayernpower71: Wer sagt denn das der Anschlag dem Laden galt ?. Der Laden ist im Erdgeschoss eines 7-stöckigen Hochhauses.

Und das der/die Täter Probleme mit der Rechtschreibung haben ist in diesem Milieu doch nichts ungewöhnliches.

Hinzu kommt das es ja auch nicht der einzige "Anschlag" heute ist. Siehe -> http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
15.11.2011 19:50 Uhr von maki
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"...der Staatsschutz ermittelt..."??? *hust* / *röchel*
*LOOOOOOOL*

Ist das nicht dieser komische Verein, der jedesmal Schmiere stand?

:-DDD
Kommentar ansehen
15.11.2011 20:04 Uhr von Bayernpower71
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
K-Rad: ich versteh dich schon, aber irgendwas ist faul.

Schon allein die Tatsache das die Tat als "rechtsextremer Anschlag" von den Medien propagiert wird passt einfach nicht in den Zusammenhang.

Einem rechtsextremen wirds wohl nix bringen die Bombe so platzieren um einen deutschen Laden zu sprengen wenn er im Hochhaus evtl. im 4. Stock einen Ausländer meint. Die rechten mögen zwar blöde sein, aber so blöd auch wieder nicht.

Auf Trittbrettfahrer bin ich gekommen weil es keinen Sinn macht. Und gerade Nachrichten aus Berlin oder Hamburg traue ich da nicht, zuviel Linksextreme die jetzt die Steilvorlage des geforderten NPD-Verbotes aufnehmen. Würde mich nicht wundern wenn sowas die Woche noch öfter kommt.

siehe Tatort: weit und breit kein Ausländer, das passt nicht. Ich mag die Braunen auch nicht, aber ich bin fest überzeugt das war ein False-Flag-Versuch von Links. Und die sind auch nicht grad schlauer wie die Rechten (um bei Verallgemeinerung zu bleiben)
Kommentar ansehen
16.11.2011 14:56 Uhr von kxell2001
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Bayernpower71: du glaubst nicht wie dämlich die sein können. Bei soviel Dummheit könnte ich es mir tatsächlich als "rechtsextremen Anschlag" vorstellen. Ausserdem heisst es ja nicht zwangsläufig dass Rechtsextreme vor Deutsche halt machen. Siehe Hitler & Co., da wurde nämlich auch regelrecht Genozid am eigenen Volk verübt. Intellektuelle, Schriftsteller, Anwälte, Politiker oder deutsche Juden. Die nehmen jeden ins Fadenkreuz die nicht an ihrer Sache glauben. Bestes Beispiel ein Artikel von heute:

http://www.stern.de/...

Rechtsextreme handeln offenbar nicht nach Nationalität sondern nach Gesinnung.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?