15.11.11 13:48 Uhr
 3.338
 

Unterwasser-Vulkan erhebt sich nahe der Kanareninsel El Hierro aus dem Meer

Nahe der kleinsten Insel der Kanaren, El Hierro, taucht nach und nach ein kleines Eiland aus der Tiefe des Atlantiks auf. Seit vor etwa fünf Wochen am Meeresgrund durch eine vulkanische Eruption Lava aus einem Spalt austrat, "wächst" eine kleine Insel, die langsam an die Oberfläche kommt.

Der neu heranwachsende Vulkan ist in etwa 120 Meter breit und hat einen Durchmesser von 700 Metern. Wegen des starken Schwefelgehaltes und dem andauernden Auswurf von Asche, Kohlendioxid und brodelnden Blasen gibt es in diesem Gebiet kein Leben.

Ein weiter möglicher Vulkanausbruch stehe bevor, erwarten spanische Wissenschaftler. Auch El Hierro entstand vor einer Million Jahren durch einen Vulkanausbruch. Eine größere Ecke dieser Insel brach vor circa 130.000 Jahren ab und versank im Meer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Insel, Meer, Vulkan, Unterwasser
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2011 14:57 Uhr von Seb916
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finds spannend! die wirkenden Kräfte bei so einem Ausbruch sind schon beeindruckend
Kommentar ansehen
15.11.2011 15:03 Uhr von ohyeah
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
sowas is einfach nur cool :)
Kommentar ansehen
15.11.2011 15:44 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
schnell hin fahren: meine Flagge reinstecken und das neue Eiland ist meins :D

Kurz im Keller ne Flagge entwerfen.
Kommentar ansehen
15.11.2011 16:36 Uhr von Floppy77
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@AlphaTierchen1510: Wegen des starken Schwefelgehaltes und dem andauernden Auswurf von Asche, Kohlendioxid und brodelnden Blasen gibt es in diesem Gebiet kein Leben.

Kannst Dir nen schönes Häuschen drauf bauen. Vergess die Gasmaske nicht.
Kommentar ansehen
15.11.2011 16:49 Uhr von Ginseng
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Minus: Weil die News schlecht wiedergegeben wird!
Die Insel ist also im Durchmesser 700m und 120m breit?

Quelle:
- Durchmesser des Vulkans am Sockel: 700m
- Kraterbreite: 120m
- Vulkanhöhe: 100m
(alles Daten von Ende Oktober)
Kommentar ansehen
15.11.2011 19:02 Uhr von Der_Norweger123
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ach soo! Von Ei-land kommen ja alle Ei-produkte!
Loogischh!

Ei-Pott
Ei-Päd
Ei-Telefon
Kommentar ansehen
15.11.2011 19:42 Uhr von Kyklop
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt bessere: Quellen als irgendwelchen Boulevardblattl, wo meist Blödsinn drin steht!
Kommentar ansehen
15.11.2011 20:09 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Floppy77: Na deine Beschreibung ist doch das perfekte Reiseziel für Abenteurer.
Wirst schon sehen das ich reich werde :p

Glaubt ihr das so eine Vulkaninsel Diamanten besitzt? Oder ist das nur ein Irrglaube das Diamanten, die unter großem Druck und Hitze entstehen, an Vulkanen vorkommen?
Kommentar ansehen
15.11.2011 22:42 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@AlphaTierchen1510: http://www.skielka-designschmuck.de/...

Entstehung und Lagerstätten von Diamanten

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?