15.11.11 11:21 Uhr
 387
 

Angst vor Verkehrskontrolle: Flucht eines Autofahrers endet tödlich

Einer Meldung der Regensburger Polizei nach, ist in der letzten Nacht ein Autofahrer auf der Flucht vor einer Verkehrskontrolle tödlich verunglückt.

Der 27-Jährige hatte auf der A 93 im Bereich Schwandorf Gas gegeben, als er von der Polizei kontrolliert werden sollte. Danach fuhr der Flüchtende auf eine Kreisstraße ab, wo sich der Raser mit seinem Fahrzeug überschlug und in einem Wassergraben landete.

Der Wagen blieb auf dem Dach in dem Gewässer liegen. Dabei erlitt der nicht angeschnallte Fahrer so schwere Verletzungen, dass er später im Krankenhaus erlag. Bisher liegt die Vermutung der Polizei vor, dass der Wagen gestohlen war. Die Fahrzeugnummernschilder waren ausgetauscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angst, Autofahrer, Flucht, Verkehrskontrolle
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung