15.11.11 09:56 Uhr
 1.813
 

Webcam ersetzt demnächst den Schneider

Zwei Jungunternehmer aus Berlin haben eine Idee entwickelt, die demnächst in der Textilbranche groß einschlagen soll.

Mittels Webcam wird der eigene Körper Zentimeter genau vermessen und so die genaue Textilgröße ermittelt. Diese Daten sollen mit den Onlineshops verglichen und so die passenden Kleidungsstücke bestimmt werden.

Der komplette Vorgang dauert drei Minuten und es werden acht Fotos gemacht. Bei bisherigen Tests sind die Ergebnisse genauer wie ein Schneider.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reezor80
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Berlin, Masse, Webcam, Schneider, Modedesign
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2011 10:34 Uhr von RoB-D
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Schwachsinn den kein Mensch braucht !!!
Kommentar ansehen
15.11.2011 10:47 Uhr von moempf
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
genauer: wie ein schneider
Kommentar ansehen
15.11.2011 10:49 Uhr von Jaecko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ahja "Statistik-Magie"... d.h. es wird bei den Massen einfach mal geraten... was ein Schneider nicht macht.
Kommentar ansehen
15.11.2011 10:49 Uhr von Keylon
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
als als als als als als als als als: Es muss als ein Schneider heißen!

[ nachträglich editiert von Keylon ]
Kommentar ansehen
15.11.2011 11:19 Uhr von Petaa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
als: Trauriger Weise steht in der Quelle korrekter Weise auch "als ein Schneider". Ich verstehe beim besten Willen nicht, wie man einen so offensichtlichen Fehler machen kann :-(

[ nachträglich editiert von Petaa ]
Kommentar ansehen
15.11.2011 11:28 Uhr von kr3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tolle Idee - aber braucht man das?

Es würde mehr Sinn machen wenn wenn die Größenangaben verschiedener Hersteller auch alle gleich groß sind. Man kauf ein T-Shirt - bei manchen passt Größe M, bei anderen Herstellern ist L oder XL genauso groß.
Noch schlimmer bei Hosen.
Kommentar ansehen
15.11.2011 11:36 Uhr von ChampS
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmpf: hät ich nur vor 2 jahren mehr geld und zeit gehabt :<
stände ich nu in den news q_q
Kommentar ansehen
15.11.2011 11:41 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Das is mal ´ne tolle Idee! Yeah, menschliche Arbeitskräfte durch Maschinen ersetzen. Mehr "Arbeitssuchende" braucht das Land, preiset die Techink!
.....NOT!
Kommentar ansehen
15.11.2011 11:44 Uhr von gugge01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ja toller Gag! Das kommt seit 15 Jahren immer wiedermal bei den "Tag der offenen Tür" an verschiedene Unis als Neuheit.

Das älteste System das ich kenne ist ca. 25 Jahre alt hatte zwei analog Videokameras und hat nahtlose Pullover und Unterhemden online auf der Strick und Wirkmaschinen gewebten. Auf Wunsch auch mit ein gewebten Fotomotiv.
Kommentar ansehen
15.11.2011 12:56 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das will ich sehen, wie die Webcam Klamotten näht....
Kommentar ansehen
15.11.2011 16:08 Uhr von Sarein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genauer wie ein schneider: ja udn ders chneider ist aber anshclißend in der lage das kleidungsstück dem körper anzupassen die maschine nicht sollte dann hinterher doch mal etwas nicht ssitmmen

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?