15.11.11 09:33 Uhr
 254
 

Rostock: Blutspende rettet Hund das Leben

Bei einem Unfall mit einem Auto wurde die vierjährige Beagle-Hündin Aicka schwer verletzt.

Sie wurde sofort in eine Tierklinik in Rostock gebracht. Aicka hatte sehr viel Blut verloren und benötigte daher eine Blutspende.

Da bei Hunden die Blutgruppe keine Rolle spielt wurde Schäferhund Nero kurzerhand zu ihrem Lebensretter. Ihm wurden 400 ml Blut unter Vollnarkose abgenommen. Aicka geht es nun wieder besser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Leben, Hund, Rostock, Blutspende
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2011 18:40 Uhr von GPSy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@trulla1980 ich bin ein Hunde "Fan", aber deine abfällige Bemerkung über Katzen, ist genauso überflüssig wie ein "Kropf" !!! :-((

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?