14.11.11 21:16 Uhr
 159
 

Rolex für 150.000 Euro versteigert - Vorbesitzer war 007-Darsteller Roger Moore

Zur Versteigerung gelangte im schweizerischen Genf eine Rolex-Armbanduhr, die der James Bond-Darsteller Roger Moore getragen hatte.

Das Auktionshaus Christie´s hat die Uhr aus dem 007-Thriller "Leben und sterben lassen" für umgerechnet 150.000 Euro versteigert.

Dass sich Bond dank der Uhr aus einer misslichen Lage befreien konnte, weiß so mancher 007-Kino-Fan. Sie hatte schließlich eine enorme Magnet-Funktion und wies eine kleine Kreissäge auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auktion, Darsteller, James Bond, Rolex, Roger Moore
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore
Kein "James Bond" im Westerwald: Mann scheitert mit Namensänderungsklage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore
Kein "James Bond" im Westerwald: Mann scheitert mit Namensänderungsklage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?