14.11.11 21:16 Uhr
 159
 

Rolex für 150.000 Euro versteigert - Vorbesitzer war 007-Darsteller Roger Moore

Zur Versteigerung gelangte im schweizerischen Genf eine Rolex-Armbanduhr, die der James Bond-Darsteller Roger Moore getragen hatte.

Das Auktionshaus Christie´s hat die Uhr aus dem 007-Thriller "Leben und sterben lassen" für umgerechnet 150.000 Euro versteigert.

Dass sich Bond dank der Uhr aus einer misslichen Lage befreien konnte, weiß so mancher 007-Kino-Fan. Sie hatte schließlich eine enorme Magnet-Funktion und wies eine kleine Kreissäge auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auktion, Darsteller, James Bond, Rolex, Roger Moore
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Ian Fleming soll "James Bond"-Idee von Autorin gestohlen haben
Neu-Wrestler Tim Wiese träumt von Bösewicht-Rolle in James Bond

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Ian Fleming soll "James Bond"-Idee von Autorin gestohlen haben
Neu-Wrestler Tim Wiese träumt von Bösewicht-Rolle in James Bond


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?