14.11.11 21:08 Uhr
 97
 

China: Zweites Andockmanöver von "Shenzhou 8" und "Tiangong 1" verlief positiv

Bereits vor elf Tagen koppelten die chinesischen Raumschiffe "Shenzhou 8" ("Magisches Schiff") und "Tiangong 1" ("Himmelspalast") erfolgreich an (ShortNews berichtete).

Jetzt wurde das Andockmanöver wiederholt und es war erneut erfolgreich, teilte das Raumfahrtzentrum in Peking mit.

Damit ist China einen Schritt weiter in Richtung chinesischer Raumstation. China will in etwa neun Jahren eine eigene Raumstation im All installiert haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Erfolg, Raumstation, Andocken
Quelle: www.rnz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 21:34 Uhr von mia_w
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die CHINESEN: haben ja was drauf!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?