14.11.11 21:06 Uhr
 156
 

Fußball: Carlos Tévez droht eine Geldstrafe in Höhe von 1,15 Millionen Euro (Update)

Der bei Manchester City in Ungnade gefallene Stürmerstar Carlos Tévez hat sich beim englischen Fußball-Erstligisten wohl endgültig ins Abseits befördert.

Der Argentinier blieb dem Training des Tabellenführers der Premier League am Mittwoch unentschuldigt fern, um in seine Heimat Argentinien zu reisen.

Dem argentinischen Fußballer droht nun eine Geldstrafe in Höhe von 1,15 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nana.a
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Geldstrafe, Premier League, Manchester City, Carlos Tevez
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 21:06 Uhr von nana.a
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das finde ich sehr scheiße von ihn, das er so einen Unfug anstellt.
Wenn er schon in seine Heimat zurückfliegen will, soll der doch erst einmal Bescheid sagen.
Kommentar ansehen
14.11.2011 22:02 Uhr von tobe2006
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich hoffe das KEIN verein der welt den kerl mehr unter vertrag nehmt un der kerl ma guggen kann was er macht!

unglaublich was fußballer sich alles erlauben können..

wie wärs mal mit ner neuen regel:
irgendwas wie, wenn ein spieler sowas wie der macht muss er ne "strafe von einem jahr absitzen", währenddessen darf er kein profi-fußball spielen. damit könnte man sowas vllt mal unterbinden!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?