14.11.11 20:29 Uhr
 366
 

Shaquille O´Neal: Kobe Bryants Sex-Skandal zerstörte die L.A. Lakers

In seinem neuen, am 15. November erscheinenden Buch "Shaq Uncut: My Story" rechnet Shaquille O´Neal mit alten Weggefährten ab, wie zum Beispiel mit seinem Intimfeind Kobe Bryant.

"Die Coaches haben uns 2003 öffentliche Schlagabtäusche verboten. Was macht Kobe, er rennt zum ersten Reporter, um mich fett und außer Form zu nennen", schreibt "Shaq Diesel" über Bryant.

Außerdem sei, laut Shaq, Kobes Skandal wegen sexueller Belästigung an einer jungen Frau verantwortlich für die verlorenen NBA-Finals 2004 und die Auflösung des Teams.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xkralx
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sex, Skandal, Kobe Bryant, Shaquille O´Neal
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?