14.11.11 18:58 Uhr
 662
 

Essen: Messerstecherei endet für 19-Jährigen tödlich

Ein 19 Jahre alter Mann ist am vergangenen Wochenende nach einer Messerattacke ums Leben gekommen.

Nach bisherigem Ermittlungsstand war eine Gruppe von vier jungen Männern mit einem einem anderen Mann in Streit geraten. Infolgedessen soll dieser auf einen aus der Gruppe eingetreten haben und sei danach geflüchtet.

Zwei der anderen rannten hinterher und holten ihn auch ein. Da zog dieser ein Messer und stach zu. Dabei wurde ein 19-Jähriger so schwer verletzt, das er trotz Notoperation im Krankenhaus verstarb. Der andere, ebenfalls 19 Jahre alt, wurde schwer verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Essen, Jugendlicher, Messerstecherei
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 19:42 Uhr von Eden85
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Ich befürchte: das es sich mal wieder um die üblichen Verdächtigen handelt. Aber die Medien sind ja zurzeit zu beschäftigt mit dem Terrorismus der Neonazis.
Kommentar ansehen
14.11.2011 20:21 Uhr von phal0r
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Naja das ist nicht das typische Tatmuster: Er war alleine gegen mehrere Angreifer. Inwiefern da ein präventiver Angriff mit dem Messer zum Selbstschutz als Notwehr durchgeht, muss ein Richter klären.
Kommentar ansehen
14.11.2011 21:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Einer gegen vier, drei davon verlieren Das Übliche war´s diesmal wirklich nicht, eher eine Art Amoklauf.
Kommentar ansehen
14.11.2011 21:58 Uhr von V8-Zulu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Immer wieder Messer Kommt mir das nur so vor oder hat mittlerweile fast jeder ein Messer dabei, wenn er auf die Straße geht? Mag vielleicht mein subjektiver Eindruck sein, aber vor 5 Jahren war das (im Ruhrpott) noch auf bestimmte Problembezirke beschränkt. Wie ist denn die allgemeine Einschätzung?!
Kommentar ansehen
15.11.2011 09:33 Uhr von custodios.vigilantes
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Migranten Messer News: der braune Stammstisch schäumt über vor Begeisterung

http://www.spiegel.de/...

[ nachträglich editiert von custodios.vigilantes ]
Kommentar ansehen
15.11.2011 09:46 Uhr von custodios.vigilantes
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Täter: kurze blonde Haare, akzentfreies deutsch: Laut Polizei ist der Mann Anfang 20, hat kurze, blonde Haare und soll mindestens 1,85 Meter groß sein. Er habe eine kräftige, sportliche Figur und spreche akzentfreies Deutsch, sagt die Polizei. Bei der Messerstecherei trug er ein Kapuzenshirt, eine Kapuzenjacke und eine Sporthose.

Hinweise an die Essener Mordkommission: 0201 829 - 0.

http://regionales.t-online.de/...

[ nachträglich editiert von custodios.vigilantes ]
Kommentar ansehen
15.11.2011 11:55 Uhr von engineer0815
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
HA HA: hat´s die richtigen erwischt.
ich hätt an seiner stelle aber anschliessend polzei & notarzt gerufen.

(vorrausgesetzt der fall liegt tatsächlich so, wie dargestellt)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?