14.11.11 18:26 Uhr
 8.028
 

Reken: Autofahrer sprengt Radarfalle in die Luft, nachdem er geblitzt wurde

Ein 23-jähriger Autofahrer hat eine Radarfalle im westfälischen Reken in die Luft gesprengt. Zuvor war der Mann mit einer Geschwindigkeit von 134 km/h in die Falle gerast und geblitzt worden.

Erlaubt waren in der Zone jedoch nur 70 km/h. Der Fahrer hatte Angst vor einer Strafe und sprengte die Radarfalle mit Schwarzpulver aus Silvesterböllern. Doch das Innenleben der Blitzeranlage blieb intakt und machte ein Foto von dem Raser.

Die Identität des Autofahrers wurde ermittelt. Nun fordert der Kreis Borken einen Schadensersatz von 45.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autofahrer, Blitzer, Radarfalle, Böller
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 18:28 Uhr von Allmightyrandom
 
+38 | -2
 
ANZEIGEN
Autsch.
Kommentar ansehen
14.11.2011 18:32 Uhr von Mui_Gufer
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
der dachte wohl das innenleben sei so ´ne einwegkamera aus pappe.
falsch gewickelt !

[ nachträglich editiert von Mui_Gufer ]
Kommentar ansehen
14.11.2011 18:45 Uhr von Metalian
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
"Doch das Innenleben der Blitzeranlage blieb intakt und machte ein Foto von dem Raser. "

Das Foto wurde ja schon geschossen, bevor er Versucht hat die Kiste zu sprengen.
Wenn das Innenleben intakt blieb, kommt mir ein Schadensersatz von 45.000 Euro aber etwas hoch vor.
Kommentar ansehen
14.11.2011 19:01 Uhr von Nobody-66
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
gibt immer mehr idioten, die rasen und dann auch noch solche aktionen starten.
wo sind denn die ganzen, die sonst sowas toll finden und blitzer wegelagerer nennen?

@Metalian
so ein kasten ist nicht gerade billig. muss ja dann auch alles neu geeicht werden usw.
auch würden noch viel mehr kästen stehen, wenn sie für kleines geld zu haben wären oder die komunen wirklich dadurch soooo reich werden würden
Kommentar ansehen
14.11.2011 19:04 Uhr von ihateu
 
+33 | -15
 
ANZEIGEN
schade! warum macht man nicht einen radarfallen-abfackeltag?
ich wär dabei
Kommentar ansehen
14.11.2011 19:33 Uhr von Maku28
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
naja: Radarfallen machen manchmal schon Sinn..bei uns steht eine vor einer Schule da kann ich nur applaudieren. Aber ein paar Kilometer auswärts steht son Ding in einer 70 Zone. Dort ist nichts weiter als ein Bauernhof und eine Biogasanlage...gerade Strecke, keine Einfahrten , nix. DAS ist dann Abzocke. Oder in Hamburg Altona in einer 30er Zone vor einer Polizeistation..das Teil löst schon bei 37 kmh aus und das sind dann 10 Euronen. Darüber kann ich dann auch nur den Kopf schütteln.
Kommentar ansehen
14.11.2011 19:50 Uhr von dazedpict
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Bumm: Viele der Dinger sind sehr sinnvoll...die meisten jedoch NICHT----->ABZOCKE im großen Stil.

Diese schwarzen Schafe sollte man wohl wirklich alle in die Luft sprengen!
Kommentar ansehen
14.11.2011 19:50 Uhr von Nasa01
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte er mal lieber die Strafe bezahlen sollen.
Wär mit Sicherheit billiger gewesen.
Kommentar ansehen
14.11.2011 19:54 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
AUF JEDEN FALL ein Mann der Tat!
Kommentar ansehen
14.11.2011 20:08 Uhr von Nobody-66
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2011 20:11 Uhr von Tomasius
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Das bringt aber nichts! Die Bilder, die geschossen werden, werden direkt an die zuständige Zentrale geleitet
Kommentar ansehen
14.11.2011 21:07 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2011 22:30 Uhr von Miauta
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Haha! Genial! Wenn man etwas schneller fährt, wird man hier auf eine Stufe mit Massenmördern und Kinderfickern gestellt. Leute gehts noch? Seid ihr jetzt völlig bescheuert im Kopf? Euch ist echt nicht mehr zu helfen! Vollidioten!

Raser? Ein Raser ist der, der in einer 50er mit 180 durchheizt. Und das am Nachmittag!

Bescheuerte Leute gibts schon. Schleicher sind auch nicht wesentlich besser. So ein drecks schleicher, der einfach auf die linke Spur gezogen hat, hat fast meinen Freund dazu gezwungen in einen LKW reinzuknallen. Raser? Obwohl die Autobahn aufgehoben war? Der Typ sollte verknackt werden, der einfach ohne in den Spiegel zu schauen mit 100km/h rüberzieht.

Manche Menschen haben echt vorstellungen hier. Unglaublich!

@JesusSchmidt

Kreuze müssen nicht unbedingt "Rasen" bedeuten du Horst! Schonmal was von Reifenplatzern, Sekundenschlaf, Glatteis, Wildwechsel gehört? Ich glaub nicht, sonst würdest du nicht so einen schwachsinn schreiben. Hoffe du endest auch am Baum, und alle halten dich für einen Raser!
Kommentar ansehen
14.11.2011 23:12 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nächstesmal nen Thermithäufchen auf die Anlage und ab die Luzi.
Kommentar ansehen
15.11.2011 00:01 Uhr von mustermann07
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
45.000 ? haha: Wenn das nicht der Steuerzahler, sondern die werten Herren Politiker usw. aus ihrer eigenen Tasche zahlen müßten, würden diese tollen Hightech Geräte bestimmt nicht mal ein Viertel davon kosten...
Kommentar ansehen
15.11.2011 01:50 Uhr von Petaa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vollidiot: Wenn ich wirklich eventuell mal so eine Blödheit vor haben sollte fallen mir jetzt schon spontan x Arten ein einen Blitzer zu 100% unbrauchbar zu machen. Und selbst dann wäre ich so kreativ das Ding noch einige Fotos machen zu lassen damit ich nicht als Letzter zusehen bin, falls die irgendwie doch an die Bilder gelangen.

@Dracultepes

Deine Idee ist nicht schlecht weil alles Baumarktartikel sind aber für so einen Kasten wirst Du locker 5 kg anmischen müssen. Das ist erstens scheiße gefährlich in dieser Menge und zweitens ne verdammt teure Geschichte in dieser Größenordnung.

[ nachträglich editiert von Petaa ]
Kommentar ansehen
15.11.2011 08:53 Uhr von Klecks13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nobody-66: "30 zone: 37km/h in einer 30er zone sind 7 km/h zu schnell, die du fährst. wo ist da die abzocke?"

Immer dort, wo die Begründung für die Beschränkung fehlt. Ich erklärs dir:
Wenn vor einer Schule auf 30 rundergeregelt und das auch überwacht wird, ist das sinnvoll. Wer dort zu schnell ist, soll auch bluten.
Wenn diese 30er-Begrenzung jedoch nicht zeitlich limitiert ist und der Blitzer vorzugsweise Samstag abends um 23:00 dort steht, nur weil die Straße zu einem beliebten Kneipenviertel führt, dann ist das Abzocke.
Kommentar ansehen
15.11.2011 09:11 Uhr von Klecks13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ steffi78: Im Prinzip hast du Recht. Aber:

"Thema mit der 30ger zone, uhm sorry wenn du statt 30 halt 37 fährst ist das eigenbtlich ja noch in der tolleranzgrenze."

Jein, kommt darauf an, warum die 30 gelten. Wenn du wegen 37 km/h -also mehr als 5 km/h Überschreitung- zahlen musst, dann hat dein Tacho schon mindestens 40 km/h angezeigt. Der Grund: Es werden IMMER 3 km/h Messtoleranz abgezogen. Wärst du tatsächlich 37 gefahren, würde die Messung 34 km/h ergeben und du wärst unterhalb der 5 km/h-Tolreanz, über der erst eine Verwarnung fällig wird.

"nicht jeder tacho zeigt dir das auf den km genau an"

Genau genommen zeigt sogar jeder Tacho schneller an als du fährst. Der Grund: Der Tacho erfasst die Geschwindigkeit anhand der Radumderehungen. Das ist an sich schon ungenau, weil sich mit unterschiedlichem Reifendruck oder Profil auch die Umdrehungszahlen pro m ändern. Weil aber laut Gesetz ein Tacho niemals zu langsam anzeigen darf, bauen die Hersteller eine kleine "Reserve" ein. Der Tacho geht also schon ab Werk zu schnell.
Ergebnis: Wenn du laut Messung 7 km/h drüber bist, hat dein Tacho schon deutlich mehr angezeigt - so deutlich, dass die Ausrede "nicht aufs km/h genau" ganz sicher nicht mehr zieht ;-)

"Und wenn du der ansicht bist das diese 7 km drüber eine strafe rechtfertigen...."

Es kommt halt immer drauf an, wo. Vor einer Grundschule oder in einer unübersichtlichen, engen Wohnstraße können die 7 km/h tatsächlich schon zuviel sein. Der Bremsweg erhöht sich im Quadrat zur Geschwindigkeit.
Wenn allerdings auf einer gut ausgebauten und gesicherten Ringstraße auf 5 km/h gemessen wird, dann geht´s wirklich nur ums Abkassieren.

Gemessen wird allerdings meistens beim zweiten Beispiel; da ist mehr zu holen :-/

Die Knipskästen sind übrigens tatsächlich so teuer. Es gibt Europaweit nur eine Handvoll Hersteller; die können mehr oder weniger verlangen was sie wollen.
Kommentar ansehen
15.11.2011 09:32 Uhr von energon-flow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn man nur kurz die Quelle überfliegt die Nachricht wurde falsch wiedergegeben.
Stille-Post-Effekt? = )
Kommentar ansehen
15.11.2011 09:59 Uhr von Nobody-66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@steffi78: Klecks13 hat es dir ja schon mit dem tacho erklärt

zum bauernhof: wir kennen beide die ortschaft nicht, von daher kann man nur mutmaßen...

und ich muss dich entäuschen. ich fahre auto. sogar viel. und ich hätte auch teilweise schon mein leben verloren, weil es so idoten gibt, die meinen, schneller fahren ist voll OK. und einmal war es in einer 30er zone. die dame fuhr da mit etwa 60-70 km/h lang und nahm mir die vorfahrt. wäre ich nur eine sekunde schneller gewesen, wäre sie mir voll in die seite rein...
aber diese leute blitzen ist ja wieder voll ok. nur bei welcher überschreitung sollte man den dann anfangen zu blitzen? bei 20 km/h überschreitung? wenn du dem zustimmst, stimme ich dem auch zu. im gegenzug werden einfach alle beschränkungsschilder um 20km/h nach unten korrigiert. da darf man dann in der stadt nur noch 30 fahren. da aber jeder die 20km/h toleranz ausnutzt, fahren alle 50. also unterm strich bleibt man bei 50 km/h.

PS: sich an die beschränkungen halten hat was mit selbstbeherschung zu tun. und diese haben die allermeisten autofahrer nicht, sonst würden sie es auch schaffen, sich an die schilder zu halten

@Klecks13

"Wenn vor einer Schule auf 30 rundergeregelt und das auch überwacht wird, ist das sinnvoll. Wer dort zu schnell ist, soll auch bluten."
aber kinder sind nicht nur zur schulzeit und vor schulen im bereich der stvo unterwegs. die laufen überall rum. also muss man sich überall an die beschränkungen halten

"Wenn diese 30er-Begrenzung jedoch nicht zeitlich limitiert ist und der Blitzer vorzugsweise Samstag abends um 23:00 dort steht, nur weil die Straße zu einem beliebten Kneipenviertel führt, dann ist das Abzocke. "
zeitliche begrenzungen werden auch oft nicht verstanden. gerade von der älteren generation....
auch kann es ja sein, dass das schild nicht nur wegen der schule dort steht. villeicht wohnt ja dort auch der bürgermeister, der nachts ruhiger schlafen will :D
Kommentar ansehen
15.11.2011 10:28 Uhr von RoB-D
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LOOOOOOOOOOOOOL: FAIL ! 45.000 € für so ne scheiß Kamera is wat happig
Kommentar ansehen
15.11.2011 11:05 Uhr von pattayafreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So was von einfach. Und warum hat dieser Halbintelligenzler nicht ganz einfach ein kleines Martinsfeuer unter dem Kasten gemacht?
Es gibt fast kein Gehäuse was auf Dauer diese Hitze von der Kamera / Film / digitalem Speichermedium fernhalten kann.
So eine halbe Stunde Feuer unterm Arsch vertragen diese Sachen alle nicht.
Kommentar ansehen
15.11.2011 12:11 Uhr von punker-os
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: ich meine radarfallen sind an manchen stellen sinnvoll aber wenn ich das sehe vorallem hier in osnabrück da stehen die teile an stellen die echt schwachsinnig sind. auf 200m steht aufer bundestrasse 2 blizer is das normal???
Kommentar ansehen
15.11.2011 12:31 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt mir nur ein nettes Zitat ein: "Kennen Sie dieses Nebelhorn..."

Hätter er mal lieber seinen Lappen für ein paar Monate abgegeben; aber nun ist es dafür zu spät, wenn dann richtig und nicht nen D-Böller vor die Linse klatschen und meinen der Blitzer gehe davon kaputt
Kommentar ansehen
15.11.2011 12:47 Uhr von nasowastolles
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Blitzer abfackeltag: das wärs.
Aber leider oder Gottsei Dank funktioniert das nicht.
Denn dann würden wir uns ja in das selbe kriminelle verhalten einreihen wie dies Wegelagerer.

Protest wo und wann immer es geht aber friedlich. Denn in 5 oder 10 Jahren will ihc auhc noch in Spiegel schauen können .

Das ein Geschwindigkeitslimit weder falsch nnoch richitg ist ict wohl sonnenkla es ist ein willkürliche Anordnung drittklassiger Behürden und derer Sesselfurzer. Daraus macht man dann eben fette Kasse denn es is tleichter als eine Steuer eizutreiben. Man jann ja angebllich eine Schuld nachweisen, so zumindest hat es die Politpropaganda erfolgreich verbreitet

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?