14.11.11 18:25 Uhr
 2.761
 

Video: Eishockeyspieler beim Jubel brutal mit Schläger niedergestreckt

In der kanadischen OHL unterlag der Tabellenführer London Knights in einem spannenden Spiel den Sault Ste. Marie Greyhounds knapp mit 3:4.

Ein Internetvideo zeigt, wie Greyhounds-Center Nick Cousins brutal von seinem Gegner Ryan Rupert mit dem Eishockeyschläger niedergeschlagen wurde.

Zuvor feierte Cousins beim Ertönen der Schlusssirene euphorisch den Sieg seiner Mannschaft. Rupert holte daraufhin mit seinem Schläger aus und streckte seinen Gegner nieder. Anschließend brach ein Chaos aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sascha B
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Video, Eishockey, Schläger, Jubel
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 18:25 Uhr von Sascha B
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst wenn Eishockey eine Sportart ist, bei der die Emotionen schnell hochkochen. Das was Rupert da gemacht hat, hat gar nichts mehr mit dem Sport zu tun und ist nichts anderes als vorsätzliche Körperverletzung.
Kommentar ansehen
14.11.2011 18:45 Uhr von ZzaiH
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
einfach knallhart: durchgreifen, damit sowas im keim erstickt wird...

hat man beim fußball (schwalben, theatralik) verpasst...
Kommentar ansehen
14.11.2011 18:50 Uhr von JuTuPeaY
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Bei jedem Sport (vor allem Professionell) kochen die Emotionen schnell hoch.. Ist einfach unsportliches Verhalten
Kommentar ansehen
14.11.2011 19:08 Uhr von heavensdj
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hättest dazu schreiben können das den Spieler mind. 20 Spiele Sperre erwartet. Das Problem bei der Szene war das der jubelnde den frustrierten Gegner angerempelt hat, der hat einfach willkürlich geschlagen und als er sah wo er getroffen hat hat er ne Schlägerei angezettelt damit das eigentliche untergeht. Solche Szenen schon oft nach Abpfiff gesehen. Sobald auch nur einer nach Abpfiff nen Check oder ne Provokation bekommt eskaliert das.. So ist aber natürlich hart.. :/
Kommentar ansehen
14.11.2011 19:46 Uhr von Nasa01
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Das ist eben: Eishockey.
Da geht´s eben manchmal etwas härter zur Sache.
Und: Die Spieler sind gut geschützt. Da gibt´s mal ein blaues Auge, und das war´s dann auch schon.
Außerdem werden sie von den Zuschauern regelrecht "angefeuert".
Wer mal ein Spiel live gesehen hat - weiß wovon ich rede.

Wer sowas abartig findet, sollte eben lieber Handball ansehen.
Kommentar ansehen
14.11.2011 20:08 Uhr von Intolerant
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hahah: Also ich finds witzig :D
Kommentar ansehen
14.11.2011 21:00 Uhr von sAlkIn_k