14.11.11 17:48 Uhr
 82
 

Josef Ackermann lehnt Posten im Aufsichtsrat ab

Josef Ackermann hat den Posten im Aufsichtsrat der Deutschen Bank abgelehnt. Er fühle sich verpflichtet, seinen Aufgaben als Bankchef in vollem Umfang nachgehen zu können.

Dies sei bei der aktuellen Lage und den extremen Herausforderungen auf den internationalen Märkten aber nur möglich, wenn er sich weiterhin voll und ganz auf diese Aufgabe konzentrieren könne.

Der Posten im Aufsichtsrat steht somit für Ackermann nicht mehr zur Debatte.


WebReporter: Cataclysm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Deutsche Bank, Aufsichtsrat, Josef Ackermann
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?