14.11.11 17:33 Uhr
 151
 

Düsseldorf: LKW rast auf A1 in Stauende

Auf der Autobahn A1 ist ein holländischer LKW in ein Stauende gerast. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.

Der Fahrer des 40-Tonners hatte das Stauende nicht rechtzeitig erkannt und war fast ungebremst auf einen anderen LKW aufgefahren. Hierbei schob er insgesamt drei weitere LKWs zusammen.

Er selbst und der Fahrer des LKW vor ihm wurden dabei schwer verletzt. Der Unfallverursacher wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, LKW, Verletzter, Stauende
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 18:12 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Während der Fahrt Playboy lesen is halt einfach nix...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?