14.11.11 17:08 Uhr
 1.067
 

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermanns Wohnung durchsucht

Im derzeit stattfindenden Prozess um die Pleite des ehemaligen Medien-Zars Leo Kirch wird dem Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, vorgeworfen, dazu falsche Hinweise gegeben zu haben. Um Beweise hierfür zu erringen, gab es heute Morgen Durchsuchungen seines Büros und seiner Wohnung.

Auch bei zwei weiteren Mitarbeitern der Deutschen Bank fanden Hausdurchsuchungen statt, denen ebenso Falschaussagen vorgeworfen werden. Bei der Streitsache geht es um Behauptungen des verstorbenen Kirch, der negative Äußerungen des Ex-Bankchefs Rolf Breuer als Ursache seiner Firmenpleite sah.

Kirch verklagte zu Lebenszeiten die Deutsche Bank, da deren falsche Angaben zur Kreditwürdigkeit gegenüber des Kirch-Imperiums unberechtigt waren und zur Insolvenz führten. Peter Gauweiler ist der Anwalt der Kirch-Seite. Juristen der Bank werfen der Gegenseite unzulässige Absprachen vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Wohnung, Deutsche Bank, Josef Ackermann, Leo Kirch
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro
Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 18:38 Uhr von JuTuPeaY
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ackermann & Co: Sind doch alle Kriminell.. und falls Tatsächlich mal was passiert, kriegen die sowieso nicht die Strafe die sie verdient haben

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro
Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?