14.11.11 15:37 Uhr
 262
 

Games: Klassiker-Maps auf neuem DLC?

Ein Spieler des Shooter-Games "Call of Duty - Modern Warfare 3" hat interessante Entdeckungen gemacht, als er sich den Datenträger mal genauer angeschaut hat. Allem Anschein nach finden sich auf der Disk deutlich mehr Maps als zunächst freigeschaltet wurden.

Klassische Namen, wie "Crossfire", "Highrise", "Overgrown", "Crash" und "Strike" dürften bei Fans keine unbekannten Maps-Namen sein - und eben diese fanden sich jetzt auf der Disk zu "Call of Duty - Modern Warfare 3".

Anzunehmen ist, dass es sich hierbei um künftige DLCs handelt und der Hersteller Activision sich die Arbeit vorab etwas erleichtern wollte. Da sich die Dateien bereits auf der Disk befinden, müssen diese gegen Gebühr später nur noch freigeschaltet werden. Bestätigt wurde dies bisher noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Game, Klassiker, Call of Duty, DLC, Call of Duty: Modern Warfare 3
Quelle: www.spieleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 15:37 Uhr von JonnyKnock
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die DLC´s von Activison sind seit den Wucherpreisen von Call of Duty - Modern Warfare 2 ja schon etwas fragwürdig geworden. Wenn es dazu kommen sollte, dass die "alten" Maps als kostenpflichtiger DLC angeboten werden, wäre das meiner Meinung nach eine Frechheit.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?