14.11.11 14:47 Uhr
 368
 

Handball: Untersuchungen des Unfalls der Zwillingsbrüder Bernd und Reiner Methe

Der Tod der beiden Handball-Referees, sie verunglückten mit ihrem Auto(ShortNews berichtete), wird noch untersucht. Fachleute werden ein Gutachten verfassen, welches die Staatsanwaltschaft angeordnet hat. Des Weiteren gebe es einen Zeugen, den die Polizei jetzt ausfindig machen will.

Laut der Staatsanwaltschaft gebe es viele Anhaltspunkte, dass der Unfall auf menschliches Versagen zurückzuführen ist.

Nach den bisherigen Erkenntnissen sei der Lastwagenfahrer an dem Unfall völlig schuldlos.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Todesfall, Handball, Schiedsrichter
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?