14.11.11 13:03 Uhr
 1.358
 

Angela Merkel: Rechter Terror ist eine "Schande für Deutschland"

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich auf dem CDU-Parteitag zu der Entdeckung einer rechtsextremen Terrorgruppe geäußert.

Sie bezeichnete den rechten Terror als eine "Schande für Deutschland". Man müsste alles dafür tun, die Verbrechen restlos aufzuklären.

In ihrer Rede sprach sie zudem über die Europapolitik und den Kurswechsel der Regierung, den sie verteidigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Terror, Angela Merkel, Schande
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 13:15 Uhr von derSchmu2.0
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
@Lexi schlimmer als brauner Terror, stimmt wohl...aber welche Farbe kommt denn bei SchwarzGelb raus...?
Kommentar ansehen
14.11.2011 13:30 Uhr von Urrn
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Die Schande ist eher die, dass die braune Truppe dem BKA/IM nicht schon viel früher aufgefallen ist.
Kommentar ansehen
14.11.2011 13:31 Uhr von Pr3dator
 
+29 | -8
 
ANZEIGEN
richtig @ Lexi: zum Beispiel eine Regierung die sich immernoch für ´nen Austicker eines Österreichers verantwortlich fühlt, und das dahin führt, dass sich zunächst lieber um eine eingestürzte Holzhütte in Timbuktu gekümmert wird als ums eigene Volk.

DAS ist ne Schande Fr. merkel.
Kommentar ansehen
14.11.2011 13:36 Uhr von Schweinezwerg
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Ausgerechnet diese Frau: muss von Schande für Deutschland reden.
Kommentar ansehen
14.11.2011 13:41 Uhr von _Illusion_
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Also ich finde: dass man rechten Terror wirklich im Auge behalten sollte, das wird sich ausbreiten und das Land überschwemmen.

Wir sollten die öffentliche Überwachung erhöhen, die Polizei muss präsenter sein, die Kontrollen müssen sich unbedingt ausweiten.

Menschen mit zu kurzen Haaren oder verdächtigen Stiefeln (Klischee? achwas) sollten auf Verdacht ... na ihr wisst schon ;o)

Kann sein dass ich das nicht ernst meine ;o)

Ich hoffe jedenfalls dass sich die Regierung nicht aufgrund dieser Thematik hier etwas aktionistisches einfallen lässt, was Wähler fängt.
Kommentar ansehen
14.11.2011 13:48 Uhr von verni
 
+32 | -11
 
ANZEIGEN
Rechter Terror? Diese Regierung ist der einzige Terror hier.... des weiteren würde mich mal interessieren ob man bei den ganzen "Einzelfällen" die pro Minute bald passieren und von Türken, Arabern und co begangen werden auch als Terror bezeichnet werden.

Was macht diese Regierung denn genau DAAAGEGEN??? In Städten sind doch schon ganze Ghettos die gebildet sind wo man am besten 2 mal überlegt wen man ankuckt und wen nicht....

DAVON REDET KEINER!!!!
Kommentar ansehen
14.11.2011 13:49 Uhr von Rechthaberei
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Was eine Schande ist ist das die Gesetze bei: Verbrechen so lasch sind, denn jedes Verbrechen ist ein Terror:

http://www.bild.de/...

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
14.11.2011 13:56 Uhr von HateDept
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
ja, Frau Merkel, wo man sich seitens der deutschen Regierung doch gerade so erfolgreich auf "Links-Terrorismus" eingeschossen hatte.

Gerade erst hatte der Verfassungsschutz mit peinlichen und fragwürdigen Aktionen betreffs linker und islamischer Terroristen die Sensibilität der Presse merkelich erhöht, legt er der Regierung jetzt so ein Ei ins Nest ...

Nun verwundert es auch nicht mehr, dass durch den VS neuerdings u.a. persönliche Daten von eher linken Demonstrationsteilnehmern festgehalten werden - die entsprechenden persönlichen Daten aus rechtsextremen Kreisen kennen sie ja offenbar auch ohne Schnüffelei ...
Kommentar ansehen
14.11.2011 14:14 Uhr von Götterspötter
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
ohne es zu relativieren aber ich finde den Sozial-Terror aus Berlin um einiges schändlicher für Deutschland .....

Rechter Terror gibt es "ab und an" mal ...... soziale Ungerechtigkeit jede Stunde !!!!

Da müssen sich die "Nazis" noch richtig anstrengen, um das aufzuholen !!!



[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
14.11.2011 14:16 Uhr von Pilot_Pirx
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Kurswechsel: lol diese Frau lügt doch in einem Fort und ihre "Kurswechsel" dienen nur dem eigenen Machterhalt.
Das einzige nachhaltige Grundsatzprogramm scheint zu sein, daß AM Bundeskanzlerin bleibt.
Kommentar ansehen
14.11.2011 14:18 Uhr von Strulli.
 
+22 | -11
 
ANZEIGEN
Eine Schande ist, dass bestimmte ausländergruppen hier in Deutschland tun und lassen können was sie wollen. Dadurch bekommen die rechten immer mehr Zulauf und die Ausländerfeindlichkeit steigt unter der Bevölkerung .
Hier wird mal wieder von rechten Terror gesprochen und vollkommen verschwiegen, wie viele Tausend Deutsche in den letzten Jahrzehnten von unsren Moslemischen mittbürgern getötet und zusammengeschlagen wurden.

[ nachträglich editiert von Strulli. ]
Kommentar ansehen
14.11.2011 14:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Schande? Es gibt viele Dinge, die man als Schande für Deutschland bezeichnen kann:
Jedes über Jahre hinweg misshandelte Kind, bei dem selbst das Jugendamt auf beiden Augen blind war, jedes U-Bahn-Opfer, bei dem Zeugen nur zugesehen haben, jeder Mensch, der trotz Nebenjob am Existenzminimum leben muss weil/während unsere Politiker sich ihre Diäten selbst erhöhen dürfen....

Aber die Taten einer radikalen, terroristischen Gruppierung, die im Untergrund aggieren muss, weil sie weder von Politik, Polizei und erst recht nicht von der Gesellschaft geduldet wird als "Schande für Deutschland" zu bezeichnen, ist schon dusslig.

Empfindet es etwa die USA als Schande, wenn dort Terroristen (woher auch immer ;-) ) Anschläge verüben?


Man kann ja nicht mal behaupten, die Rechten bekommen immer mehr Zulauf, seit Jahren sinkt deren Einfluss, die Wahlergebnisse von rechten Parteien fallen ins Bodenlose.
Kommentar ansehen
14.11.2011 14:44 Uhr von :raven:
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Da macht ja die richtige das Maul auf! Terror ist von keiner Seite zu rechtfertigen.
Aber das ausgerechnet Merkel, die die deutsche Bevölkerung der EU an Messer liefert, hier von Schande spricht, grenzt schon an Selbstironie!
Kommentar ansehen
14.11.2011 14:49 Uhr von Akaste
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
im Übrigen hoffe ich, dass sich jeder hier in Grund und Boden schämt der die ein weiteres mal gewählt hatte.
Kommentar ansehen
14.11.2011 15:43 Uhr von 338LM
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Schande für Deutschland ? da fallen mir aber noch ein paar hundert andere Sachen ein
Kommentar ansehen
14.11.2011 16:02 Uhr von jupiter12
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2011 16:12 Uhr von jupiter12
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@ lordkandy: Du kennst aber schon den unterschied zwischen Sachbeschaedigung und Mord?
Das Grundgesetz? - das Recht auf Koerperliche Unversehrtheit?

Wenn nur einer dieser 9 Opfer Dein Vater oder Deine Frau gewesen waere, wuerdest Du diese Verbrechen auch Verharmlosen?
Kommentar ansehen
14.11.2011 16:32 Uhr von Norman-86
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Zitat:Angela Merkel: Rechter Terror ist eine "Schande für Deutschland"

Die größte Schande ist Angela Merkel

[ nachträglich editiert von Norman-86 ]
Kommentar ansehen
14.11.2011 17:27 Uhr von dagi
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
ich: finde es als schande das arabische großfamilien seit jahren hier ihre drogengeschäfte machen bis zu 50 mil. einnahmen haben und von hartz 4 leben !! aber das ist der regierung sicher noch nicht aufgefallen , oder doch .... aber leise, wir wollen die gäste nicht verärgern !!!!
Kommentar ansehen
14.11.2011 17:33 Uhr von bpd_oliver
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die: Vebrechen restlos aufklären? Völlig undenkbar, die werden doch nicht ihren eigenen V-Leuten ans Bein pissen wollen.
Kommentar ansehen
14.11.2011 17:48 Uhr von Alh
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Unmöglich: diese Ossi-Eule!
Frau Merkel, Sie sind die größte Schande für Deutschland!
Hoffentlich machen Sie bald einen Abgang bevor das Land am Arsch ist.
Kommentar ansehen
14.11.2011 18:20 Uhr von Dino_A
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2011 18:47 Uhr von Crusader2012
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Zahlen sprechen lassen: Wie wäre es mal mit einem Vergleich der nackten Zahlen?

Mordopfer durch islamistische Kulturbereicherer und Mordopfer durch Neonazis.

DAS ist Deutschlands wahre Schande.
Kommentar ansehen
14.11.2011 19:06 Uhr von Dino_A
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@Crusader2012: Was ist Deutschlands wahre Schande?
Kommentar ansehen
14.11.2011 21:04 Uhr von Crusader2012
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Din_A: Ist das nicht offensichtlich?

Da wird im Bundestag darüber diskutiert, dass zwei Einzeltäter Pi mal Daumen 20 Leute ermordert haben, während man gleichzeitig tausende von Morden verschweigt, die von unseren kulturbereichernden Gästen hier im Land begangen werden.

Dafür - und nur dafür - kann man sich schämen.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?