14.11.11 12:12 Uhr
 224
 

Altrip: Mann der seine Tochter angezündet hat steht nun vor Gericht (Update)

Vor dem Landgericht in Altrip muss sich nun dem heutigen Montagmorgen ein 74 Jahre alter Mann verantworten, der seine eigene Tochter angezündet haben soll (ShortNews berichtete).

Hintergrund der Tat sollen Streitereien zwischen Vater und Tochter gewesen sein. Deren Inhalt soll sich hauptsächlich um die Pflege der schwer kranken Mutter gedreht haben.

Kurz vor ihrem Tod hatte die 49 Jahre alte Frau angegeben, von ihrem Vater mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet worden zu sein. Sie starb kurz darauf an ihren schweren Verbrennungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Todesfall, Körperverletzung, Verbrennung
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 18:30 Uhr von Urrn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt kein Landgericht in Altrip. Außer, damit ist irgendeine archaische Form der Lynchjustiz gemeint, aber das bezweifle ich hier.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?