14.11.11 10:18 Uhr
 1.592
 

Listspinnen investieren für Sex

Forscher berichten in einem biologischen Fachblatt über ihre Erkenntnisse in der Forschung über Listspinnen. Die männlichen Tiere müssen in Geschenke investieren, um bei den Weibchen zum Zug zu kommen - einige versuchen aber bei ihren Gaben zu schummeln.

Im Laborversuch wurde das Paarungsverhalten der Spinnenart untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass die Männchen als Antrittsgeschenk ein Geschenk mitbrachten - in der Regel ein Insekt. Einige brachten aber nur Scheingaben mit.

Diese Männchen würden dann versuchen, das Weibchen mit Pflanzensamen oder leeren Insektenhüllen zu täuschen. Die Weibchen durchschauen diese Täuschung aber und reduzierten die Dauer des Geschlechtsverkehrs drastisch. Auch bei Männchen ohne Geschenk käme es nur zu sehr kurzem Sex.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Wissenschaft, Spinne, Ritual
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 10:47 Uhr von kingoftf
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Listspinnen investieren für Sex: Machen viele Männer doch auch
Kommentar ansehen
14.11.2011 11:15 Uhr von KingPiKe
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Natur: Prostitution liegt also in der Natur des Weibchens :P
Kommentar ansehen
14.11.2011 12:10 Uhr von zkfjukr
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wiederholung - aber sonst gut: "Dabei wurde festgestellt, dass die Männchen als Antrittsgeschenk ein Geschenk mitbrachten"

ahja? ein geschenk als geschenk, hmmm das ist ja mal was ;)
aber sonst echt gut geschrieben

Meinung zur News:
und für sowas bezahlt man forscher? das kann doch jeder...holzfäller... beobachten wenn er der spinne zuguckt Oo
wieso muss man dafür ein dutzend forscher bezahlen?
und warum will man überhaupt über das paarungsverhalten von irgendwelchen spinnen forschen?

jetzt denkt aber nichts falsches eigentlich finde ich es recht interessant :)
Kommentar ansehen
14.11.2011 12:55 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@zkfjukr: So wirklich Sinn sehe ich da jetzt auch nicht drin, bin aber auch kein Biologe.

Aber manchmal ist es auch einfach "nice to know".
Kommentar ansehen
14.11.2011 14:25 Uhr von little_skunk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@zkfjukr: Die Forscher haben es vermutlich auf die Spinnenseide abgesehen. Spinnenseide hat eine beeindruckende Zugfestigkeit und sehr geringes Gewicht. Sehr interessant für die Materialforschung. Das erklärt schonmal warum dort im Labor Spinnen gehalten werden. Ich vermute mal damit den Forschern die Spinnen nicht ausgehen, sorgen sie für den nötigen Nachwuchs. Dabei haben sie dann zufällig eine Beobachtung gemacht. Bezahlt werden sie jedoch für ein anderes Forschungsprojekt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?