14.11.11 09:09 Uhr
 844
 

USA: Tierheim-Hund schlug Einbrecher in die Flucht - Neue Besitzer glücklich

Ein Ehepaar aus Ohio traf eine gute Wahl, als es einen Hund aus dem Tierheim rettete, der eigentlich eingeschläfert werden sollte. Sie nahmen "Herkules", einen stattlichen Bernhardiner, mit nach Hause.

Plötzlich in der Nacht fing der Hund an zu knurren und stürmte hinter einem Mann her, der aus dem Keller kam. Wie Polizisten später feststellen, hatte er sämtliche Telefonkabel am Haus zerschnitten.

Der Hund biss in den Knöchel des Mannes, als er über den Zaun flüchtete. Erst sieben Stunden zuvor hatten sie den Hund aus dem Tierasyl abgeholt. Das Ehepaar ist sicher, dass der Hund sich auf Lebenszeit ein schönes Zuhause verdient hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Hund, Flucht, Einbrecher, Besitzer, Tierheim
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"