14.11.11 07:06 Uhr
 5.359
 

Was die Helden unserer Kindheit über unsere Persönlichkeit aussagen

Jedes Kind kennt Pippi Langstrumpf, Lassie oder Winnetou. Der Psychologe Professor Alfred Gebert geht davon aus, dass die Helden aus unseren Kindheitstagen sehr viel über unsere Persönlichkeit aussagen.

Laut ihm sei unser Charakter maßgeblich daran beteiligt, welche Kinderfigur uns begeistert. Bei Pippi Langstrumpf wäre dies zum Beispiel eine starke Neigung zu freundschaftlichen Beziehungen.

Professor Gebert sagt, dass Freunde der Geschichten des starken Mädchens einen großen Gerechtigkeitssinn entwickelt haben und sehr viel für die Liebe opfern würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Aussage, Held, Kindheit, Persönlichkeit
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2011 07:06 Uhr von FrankaFra
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
Link in der Quelle gibt noch mehr Auskunft. Viel Spaß dabei.
Lasst doch in den Kommentaren kurz, welchen Kindheitshelden ihr habt. Ich fange an: "Cheetara" von den ThunderCats. =) Sie war auf meiner Brotschachtel.
Kommentar ansehen
14.11.2011 07:59 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
nette News auch wenn ich die Quelle nicht mag.

Inwieweit ich nun von Helden meiner Kindheitstage geprägt wurde, kann ich nicht sagen. Erwähnenswert auf jeden Fall waren für mich TV-technisch Kimba, Wickie und auch Silas. Buchtechnisch habe ich damals fast alles von Karl May und den 3 ??? verschlungen.
Kommentar ansehen
14.11.2011 08:42 Uhr von IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Wer Pipi Langstrumpf liest wird zu einem miesen Rassistenschwein, das haben wir doch erst kürzlich gelernt. Ich bin nach wie vor empört.

Zum Glück war und ist mein Held Batman. Der hat seine Erfolge nämlich nicht durch irgendwelche billigen Superkräfte gefeiert, sondern durch Disziplin, Training und vor allem Intelligenz.
Kommentar ansehen
14.11.2011 08:51 Uhr von Bokaj
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Blödsinn: .
Kommentar ansehen
14.11.2011 08:56 Uhr von phiLue
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Durch Dragonball Z und andere habe ich den Charakter eines Weltenzerstörers mit Gerechtigkeitssinn und Verwandlungsfähigkeit entwickelt.
Kommentar ansehen
14.11.2011 09:06 Uhr von Flugrost
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII: Dein Held ist also jemand, der in einer schon verkorksten Welt als Retter gerufen wird, durch Rücksichtslosigkeit im Strassenverkehr, massive Sachbeschädigung von Volkseigentum und eine extrem gestörte Beziehung zur Aussenwelt auffällt?
Ein Mann im Fledermauskostüm, der durch exzessive Gewalt und Gesetzlosigkeit seine Mitmenschen spaltet? oooooookeyyyy...

;-)
Kommentar ansehen
14.11.2011 09:12 Uhr von IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das Minus kommt nicht von mir, ich fand Deinen Beitrag amüsant. :D
Kommentar ansehen
14.11.2011 09:14 Uhr von custodios.vigilantes
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
wenns in der BLOED steht: muss es ja stimmen http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
14.11.2011 09:23 Uhr von Again
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
custodios.vigilantes: Danke für diese Werbung ^^
Echt geil!
Kommentar ansehen
14.11.2011 09:39 Uhr von Feiermeyer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Flash Gordon, die Glücksbärchis =o))))))) und Yog-Bär sind so meine Helden der Kindheit.

Glücksstraaaahlen - loooooos =o]]]]]]

[ nachträglich editiert von Feiermeyer ]
Kommentar ansehen
14.11.2011 09:52 Uhr von Zarosch
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sieht es aus mit Bravestarr,Hero Turtles, Gallaxy Rangers, Defenders of the Earth, Thundercats usw.?
Kommentar ansehen
14.11.2011 10:01 Uhr von JesusSchmidt
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
herr gebert redet müll. das einzige was die "helden unserer kindheit" aussagen, ist das damals aktuelle kinderprogramm im jeweils favorisierten medium. muss ja nicht unbedingt fernsehen sein.
charackterliche rückschlüsse sind einfach nur humbug.
Kommentar ansehen
14.11.2011 10:26 Uhr von Skyfish
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt: Ich stand auf Cpt. Future, den Hulk und Scotty. Geprägt wurde ich allerdings vom Hulk, das merk ich immer beim Autofahren.
Kommentar ansehen
14.11.2011 10:27 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@IlIlIlIlIlIlIlIlIlI: "Zum Glück war und ist mein Held Batman. Der hat seine Erfolge nämlich nicht durch irgendwelche billigen Superkräfte gefeiert, sondern durch Disziplin, Training und vor allem Intelligenz. "

War? Batman-Fan bleibt man eigentlich immer ;)

Bei mir bis heute, aus genau den Gründen die Du anführst.
Kommentar ansehen
14.11.2011 10:47 Uhr von kostenix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ohje :D: ich glaube, ich war ein medienkind... doch batman konnte ich nicht wirklich was abgewinnen... da fehlte dann das spektakuläre ...

dann doch lieber die kickers, die tollen fußballstars, die aus entenhausen :D, turtles, captain planet (schäm), MILA superstar :DDD (mila ist zwölf jahre alt, lebt im fernen japan...) OMG ich kann den text sogar noch :D

zum glück ists bei mir nur beim fussball geblieben ^^
Kommentar ansehen
14.11.2011 11:42 Uhr von Skyfish
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Batman habe ich als Adam West in der damaligen Serie kennengelernt. Ich finds heute noch unglaublich wie cool ich das als Kind damals fand.

Als Teenager kamen dann die Comics, die mit der Serie nicht viel zu tun hatten.

Batmanfilme von Nolan und Tim Burton sind die einzigen Verfilmungen die ich ernst nehmen kann.
Kommentar ansehen
14.11.2011 12:40 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Zarosch: Willkommen im Club der 80´s Generation :) Ich vermute dein Baujahr dann mal in den frühen 80ern und heute Anfang 30 *hehe* du hast M:A:S:K und X-Men sowie Transformers vergessen. Kein Wunder das die 80er Kids eine Tech Generation wurde.
Kommentar ansehen
14.11.2011 13:08 Uhr von Zarosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tuvok_: nicht ganz. Das Baujahr ist 1986. M.A.S.K habe ich leider als Kind nie gesehen, dafür aber X-Men und Transformers und die von mir vorher genannten Serien.
Zu der Zeit durfte auch der alte, graue Gameboy mit Tetris nicht fehlen :D

http://www.youtube.com/...

die serie darf man natürlich nicht vergessen ;)

[ nachträglich editiert von Zarosch ]
Kommentar ansehen
14.11.2011 13:24 Uhr von Floppy77
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde eher darauf tippen, dass Fans: von Pippi Langstrumpf einen Hang zur Anarchie entwickeln.

Meine Helden waren eher Colt Seavers, Stringfellow „Huckleberry“ Hawke und Franz Meersdonk ;)
Kommentar ansehen
14.11.2011 14:54 Uhr von SN_Spitfire