13.11.11 19:42 Uhr
 40
 

Tennis: Roger Federer gewinnt ATP-Turnier in Paris

Der Schweizer Roger Federer hat erstmals in seiner Karriere das ATP-Turnier in Paris gewonnen. Er bezwang seinen Gegner Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich mit 6:1 und 7:6.

Der zweite und entscheidende Satz konnte durch den Tiebreak entschieden werden. Roger Federer hatte schon zwei Matchbälle, die er jedoch vergab. Erst der dritte Matchball beendete nach einer Stunde und 26 Minuten das Finale.

"Ich hatte schon ein paar Mal die Chance hier zu gewinnen, es hat aber bis jetzt noch nicht geklappt. Deshalb ist es ein ganz spezieller Sieg", sagte Federer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Paris, Roger Federer, ATP-Turnier
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Schweizer Roger Federer siegt im Finale von Melbourne
Australian Open: Rafael Nadal bestreitet Traumfinale gegen Roger Federer
Nicht dabei: French Open ohne Roger Federer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Schweizer Roger Federer siegt im Finale von Melbourne
Australian Open: Rafael Nadal bestreitet Traumfinale gegen Roger Federer
Nicht dabei: French Open ohne Roger Federer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?