13.11.11 19:29 Uhr
 263
 

Hoffnung für Teenager - Forscher entwickeln Medikament gegen Akne

Die Wissenschaftler der University of California in San Diego entwickelten ein Medikament, dass zukünftig Akne beseitigen soll.

Das Medikament wirkt indem es ein Protein ausschaltet, das zur Pickelbildung beiträgt. In einem Test mit Mäusen konnten die Forscher dieses Protein anhand von Antikörpern ausschalten.

Das Immunsystem der Mäuse wurde zudem angeregt eigene Antikörper zu bilden und so kam es zu viel weniger Entzündungen. Etwa 80 Prozent der Teenager leidet unter Hautunreinheiten oder gar unter Akne. Das neue Medikament wird wohl erst in fünf bis zehn Jahren auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forscher, Medikament, Teenager, Akne
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Depressionen können für ein krankes Herz sorgen
Mindesthaltbarkeitsdatum - was bedeutet das wirklich?