13.11.11 19:25 Uhr
 2.455
 

Kabel Deutschland: 14 weitere deutsche Städte erhalten 100-Mbit/s-Internet

Kabel Deutschland hat unter anderem einen 100-Mbit/s-Internetanschluss im Angebot. Dieses Angebot befindet sich jedoch seit geraumer Zeit im Ausbau, sodass viele Städte noch nicht in den Genuss des High-Speed-Internets über Fernsehkabel kommen können.

Nun hat Kabel Deutschland angekündigt, das schnelle Internet noch in diesem Jahr in 14 weiteren deutschen Städten anzubieten.

Dabei handelt es sich um die Städte Braunschweig, Elmshorn, Freising, Grosshansdorf, Hameln, Herzberg, Ruelzheim, Saarlouis, Sonthofen, Suhl, Sulzbach, Straubing sowie einige Ortsteile von Obernkirchen und Salzgitter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Stadt, Ausbau, Kabel Deutschland
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vodafone/Kabel Deutschland hat Kabelnetz wieder hergestellt
Vodafone/Kabel Deutschland: Sicherheitsleck bei 1,3 Millionen Routern
Vodafone übernimmt Kabel Deutschland und ändert im September den Markennamen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2011 19:48 Uhr von phiLue
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Sollten sich lieber mal um die Stabilität kümmern. Bei uns erreicht die Geschwindigkeit oft grade mal 1/5 des eigentlich möglichen obwohl es anders sein sollte und außerdem schmiert uns nicht all zu selten das Internet ab was bei z.B. Online-Games nicht all zu selten passiert, Hardware wie Router und Netzwerkkarten bzw. Netzwerk-Sticks wurden schon mehrfach überprüft und ausgetauscht aber leider bleibt der Fehler.
Kommentar ansehen
13.11.2011 19:59 Uhr von Asasel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@phiLue: Immerhin kannste hier ´ne News posten! :-)
Kommentar ansehen
13.11.2011 20:03 Uhr von tobe2006
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
pff: die sollten lieber mal es normale netz ausbauen.

ich gurk immernoch mit ner scheiß 3k leitung hier rum und kein großer anbieter, obs nun kabel dtl, telekom oder sonstwas is kümmert sich drum..

wenigstens hat hier jetz n privater anbieter es inet ausgebaut sodass ich sogar 16k hab.. allerding dauert das noch bis ich bekomm und dann mal sehn wie schnell es wirklich is und wie stabil.. und dazu noch die kosten... 60€!!!!
Kommentar ansehen
13.11.2011 20:21 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich seh: ehrlich gesagt für einen privatanwender keinen großen unterschied (bei der täglichen anwendung) zwischen einer 16k, 32k oder 100k leitung - man sollte sich vll erstmal bemühen deutschland flächendeckend (also zu 100%) mit mindestens 10k zu versorgen.
Kommentar ansehen
13.11.2011 20:27 Uhr von Pils28
 
+4 | -1