13.11.11 17:47 Uhr
 129
 

Droht bei Siemens ein neuer Korruptionsskandal?

Vor einigen Jahren machte der Technologiekonzern Siemens Schlagzeilen wegen dem größten Schmiergeldskandals in der Wirtschaftsgeschichte Deutschlands.

Nun steht der Konzern unter neuem Korruptionsverdacht. Wegen des Verdachts der Untreue, Bestechung und der Bildung schwarzer Kassen werden nun drei Mitarbeiter der Medizintechniksparte von den Behörden untersucht.

Die Mitarbeiter sollen mit karibischen Klinikbetreibern zusammen gearbeitet und Zahlungen an sie geleistet haben. Ein Sprecher von Siemens wollte sich zu den Vorwürfen nicht äußern, versicherte aber, dass man eng mit den Behörden zusammen arbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Siemens, Behörde, Korruption
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?