13.11.11 16:49 Uhr
 1.428
 

Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi will wieder an die Macht

Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi hat scheinbar immer noch nicht genug. Nun buhlt er wieder um die Macht im Lande. Dazu scheint ihm die Partei "Die Rechte" gerade ideal zu sein.

"Ich teile Ihre Überzeugungen und hoffe, dass wir erneut gemeinsam den Weg zur Regierung beschreiten werden", heißt es in dem Anschreiben des Ex-Regierungschefs an die Partei.

Italien hat sich zu früh gefreut, denn Berlusconi will wieder an die Macht. Und das zeigt er ziemlich deutlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Italien, Silvio Berlusconi, Macht, Regierungschef
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2011 17:03 Uhr von snowdust
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
In Italien ist fast alles möglich: Aus Erfahrung weiß man, dass italienische Regierungen recht kurze Halbwertszeiten haben. Geld regiert auch in Italien !
Kommentar ansehen
13.11.2011 17:06 Uhr von artefaktum
 
+38 | -2
 
ANZEIGEN
Bei Berlusconi hilft auch nur Pflock durchs Herz und Silberkugeln ... ;-)
Kommentar ansehen
13.11.2011 17:06 Uhr von kingoftf
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Das: Volk bekommt die Regierung, die es verdient
Kommentar ansehen
13.11.2011 17:21 Uhr von netzantichrist
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
we dont need money,to pay them,to fuck all day,
we need the money,to pay them,to go away...(REVCO)
Kommentar ansehen
13.11.2011 18:41 Uhr von Katerle1302
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine panik: er macht nur von seinem widerrufsrecht gebrauch

in italien scheint man das alles ein wenig anders zu sehen als anderswo

mal schauen was in den nächsten tagen noch so kommt, eines ist aber sicher das der wahnsinn trotzdem seine fortsetzung findet
Kommentar ansehen
13.11.2011 20:52 Uhr von farm666
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und auch wieder an die macht zum 1000sten mal.
Sowas kanns nur in Italien geben
Unglaublich
Kommentar ansehen
13.11.2011 22:14 Uhr von Lornsen
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
mir wird: dieser Bunga-Mann fehlen. Ich wünschte mir, dass wir solch einen Typen im Plenarsaal hätten.

Unsere lebenden Leichen dort kann man vergessen!

Prooofallllaaaaa! Kotz h3.
Kommentar ansehen
14.11.2011 00:09 Uhr von Iruc
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
italien machts möglich: ich glaube auch das politisch in Italien vieles möglich ist. Die Vergangenheit hat die kuriosesten Zusammenstellungen hevorgebracht.

ABER EINES GLAUB ICH NICHT! Silvio B. (Name ist der Redaktion bekannt) xD wird nicht mehr an die Macht kommen. Ich glaube von dem hat die Mehrheit und die ist so groß das man sie nicht alle bezahlen kann. einfach genung. Der Staatschef Napoletano unteranderem auch.

Auch wenn er jetzt mit den rechten kolaboriert, ich glaube nicht dran das dieser Kerl es nochmal schafft, vielleicht hat Italien endlich verstanden, das ein besonner, manierlicher und eher zurückhaltener Mario Monti dem Land in diesen scheren Zeiten besser tut.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?