13.11.11 14:46 Uhr
 195
 

Berlin: 100 Katzenkinder warten auf ein neues Zuhause

Das Berliner Tierheim klagt über eine zu hohe Anzahl an Katzenkindern. Insgesamt rund 100 der keinen Tiere leben in dem Heim oder kommen in der nächsten Zeit hinzu.

In diesem Jahr ist die Vermittlungsrate, Tiere an neue Besitzer abzugeben, nur sehr gering. Daher seien die Kapazitäten der Gehege sichtlich erschöpft.

"Aktuell leben bei uns 48 Katzenkinder. Und 50 weitere wurden bereits von Besitzern für die nächsten Tage und Wochen zur Abgabe angekündigt", sagte Beate Kaminski, Sprecherin des Tierheims.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Katze, Besitzer, Tierheim, Katzenkinder
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2011 15:44 Uhr von kingoftf
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Toll, ich freu ich schon über die News der anderen 1187 Tierheime allein in Deutschland.
Macht 3 News pro Tag über ein Tierheim mit einem Überschuss an Katzen oder Hunden
Kommentar ansehen
13.11.2011 16:04 Uhr von Mayana
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab in den letzten Wochen von zwei Nachbarn gehört, dass sie ihre Katzen abgaben, da sie aggressiv gegenüber den Menschen waren. Da frage ich mich, wieso? Ich hab bis jetzt mit so vielen Katzen Kontakt gehabt und es noch nie erlebt, dass mir gegenüber eine aggressiv wurde. Meine beiden hier sind auch aus dem Tierheim und waren eher das Gegenteil!
Ich würde ja liebendgern noch eine Mieze aufnehmen, aber das passt nun mal finanziell und platztechnisch nicht.

Nach Weihnachten bekommen wir sicherlich noch mehr solche Nachrichten, dank der ganzen unvernünftigen Eltern, Omas, Onkel ...
Kommentar ansehen
13.11.2011 17:32 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und Gleichzeitig veranstalten die Tierheime Tierrettungsaktionen in anderen Ländern.

Irgendwas passt da nicht zusammen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?