13.11.11 10:51 Uhr
 85
 

Fußball: Deutsche Nationalmannschaft sucht Chef der Abwehr

Gegen die Ukraine ließ Trainer Joachim Löw die deutsche Nationalmannschaft in einer Dreierkette spielen. Nach dem Ergebnis zeigt sich, dass die Defensive umgestellt werden muss. Löw sucht nun einen Chef für die Abwehr.

Stammspieler Holger Badstuber ist gesetzt, anders als sein Kollege Mats Hummels. Dieser hat in seinen acht Spielen in der Startelf seine Undiszipliniertheit bewiesen. Am ukrainischen Tortreffer zum 0:2 war er es, der den Ball verloren hatte.

Auch Per Mertesacker und Jerome Boateng stehen zur Wahl. Doch die Zeit drängt. Bereits am Dienstag spielt Deutschland gegen Holland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Chef, Nationalmannschaft, Abwehr
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2011 10:51 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Am 29. Februar 2012 in Bremen gehts nochmal gegen gegen Frankreich, damit endet die Vorbereitung für die EM 2012.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?