13.11.11 10:49 Uhr
 3.094
 

Experte erklärt: Es gibt Hilfe für Männer mit Haarausfall

Der Mensch verliert im Durchschnitt pro Tag 100 Haare. Sollten es täglich mehr werden, spricht man von Haarausfall. Dr. Joachim Kresken, Vorsitzender der Gesellschaft für Dermopharmazie, erklärt, was helfen könnte.

Vom Arzt gibt es zum Beispiel verschreibungspflichtige Tabletten, die den Wirkstoff Finasterid enthalten. Regelmäßige Einnahme bringt den Erfolg, eine Packung kostet ungefähr 150 Euro und hält drei Monate.

Ohne Rezept gibt es Lösungen mit Minoxidil. Diese müssen zweimal am Tag in die Kopfhaut einmassiert werden, dauerhaft, um nach sechs Wochen einen Effekt zu bemerken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hilfe, Experte, Tablette, Haarausfall
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2011 10:49 Uhr von FrankaFra
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Koffein-Präparate sind nicht als wirkungsvoll getestet worden. Auch Transplantationen können helfen.
Kommentar ansehen
13.11.2011 11:07 Uhr von Trademark1
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@anne1311: Das erklärt warum Türken/Türkinnen so stark behaart sind. Sie baden in Haselnussöl.......nur Spasss ;-)
Kommentar ansehen
13.11.2011 11:13 Uhr von cob060691
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
lol news wtf?! Und wo ist da jetzt die Neuigkeit?
Kommentar ansehen
13.11.2011 12:11 Uhr von Fischgesicht
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
dass die tabletten: potenzstörung hervorrufen können wird leider nicht erwähnt...
Kommentar ansehen
13.11.2011 13:10 Uhr von 1234321
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
für 600 Euro im Jahr: lauf ich doch lieber mit einer Pladde rum
Kommentar ansehen
13.11.2011 14:08 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Der liebe Gott ist ein Sadist,
er nimmt den Männern die Haare vom Kopf und steckt sie ihnen in die Ohren.
Bruce Willis
Kommentar ansehen
13.11.2011 17:34 Uhr von sniper-psg1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und: in die nase
Kommentar ansehen
13.11.2011 18:32 Uhr von Akaste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch egal, wenn se weg sind sind se weg
Kommentar ansehen
13.11.2011 21:57 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts schon seit hunderten von Jahren, Glatze rasieren und gut ist. Dann kann man einen auf Bruce Willis machen...
Kommentar ansehen
14.11.2011 02:23 Uhr von Armenian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
finasterid hat starke nebenwirkungen: Als Nebenwirkungen von Finasterid traten bei niedriger Dosierung der Behandelten, Libido- und Potenzstörungen auf. Diese verschwinden nach Beendigung der Therapie meistens vollständig.

Mit anderen worten, man bekommt beim sex keinen mehr hoch!!!

es sind auch keine 1% davon betroffen, sonder viel höher.

Und wenn man es absetzt, dann bekommt man noch mehr starken haarausfall.

Die Leute die es genommen haben wissen, was ich meine.
Die nebenwirkungen sind zu stark, der sex mit der freundin wird zum lachnummer. Die Harre fallen nach dem absetzen viel mehr aus als vorher.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?