13.11.11 10:26 Uhr
 212
 

Nicht alle Stars unterwerfen sich dem Jugendwahn

Wir leben in einer Gesellschaft, die dem Jugendkult verfallen ist. Nirgends ist das so deutlich zu sehen wie in "Tinseltown", einer umgangssprachlichen Bezeichnung für Hollywood, die diesen Wahn karikiert. Aber nicht alle unterliegen diesem Streben nach Jugend.

Während manche Gesichter aussehen, als wären sie in der Zeit eingefroren, gibt es im Musik- und Filmbusiness exzellente Beispiele für Menschen, die den Alterungsprozess annehmen und ihm würdevoll begegnen.

Mit Stolz tragen sie ihre Falten zur Schau mit einer positiven Einstellung und einer gesunden Gewohnheit. Beispiele hierfür sind Sheryl Crowe, Julianne Moore und Michelle Pfeiffer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Alter, Hollywood, Jugendwahn
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN