13.11.11 10:03 Uhr
 10.683
 

Essen: 19-Jährige tritt einem Polizisten mit Springerstiefel ins Gesicht

Sechs Streifenwagen waren nötig um Samstagabend eine Schlägerei am Essener Porscheplatz unter Kontrolle zu bringen. Zwei Personen "aus der Punk-Szene" hatten dort einen Mann attackiert.

Eine 19-jährige Frau hat daraufhin einen Polizeibeamten in den Rücken getreten. Einen anderen Polizisten versetzte sie mit ihren Springerstiefeln Tritte in sein Gesicht.

Der Polizist musste in eine Klinik eingeliefert werden. Die 19-Jährige war bei der Tat, ebenso wie ihr Freund, alkoholisiert. Die Frau wurde festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Gesicht, Tritt, Stiefel
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2011 10:17 Uhr von NoPq
 
+11 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2011 10:23 Uhr von metzelmax
 
+107 | -17
 
ANZEIGEN
Scheiß Punks: Sollen was anständiges lernen und sich in die gesellschaft eingliedern. Stattdessen machen die einen auf assi, pöbeln und stressen. Da hoff ich mal auf ein hartes Strafmaß!
Kommentar ansehen
13.11.2011 10:35 Uhr von BK
 
+25 | -30
 
ANZEIGEN
Was für ein Spiel mit der rechten und linken Seite der Gesellschaft...

Zuerst denkt der geneigte Leser = NAZI
Dann die Erkenntnis = PUNK ;)

So kann man manchen Leuten auch den Sonntag versauen Saftkopp ;)

Genial ;)

[ nachträglich editiert von BK ]
Kommentar ansehen
13.11.2011 10:36 Uhr von Saftkopp
 
+27 | -14
 
ANZEIGEN
Punk kann durchaus auch völlig unpolitisch sein.
Kommentar ansehen
13.11.2011 10:40 Uhr von BK
 
+13 | -19
 
ANZEIGEN
"Punk kann durchaus auch völlig unpolitisch sein. "

Ja klar...

Ich meinte das auch so:

Die Linken denken: Yeah, "Nazi-Bashing" :)
Die Rechten: Oh, Oh... verteidigen... Linke ärgern.. :)

[ nachträglich editiert von BK ]
Kommentar ansehen
13.11.2011 10:43 Uhr von TeKILLA100101
 
+33 | -11
 
ANZEIGEN
ach die wollten: doch sicher nur ganz friedlich demonstrieren und die polizei hat unnötige härte angewendet... so wirds sicher irgendwo gedreht werden...
Kommentar ansehen
13.11.2011 10:44 Uhr von Saftkopp
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Bei dieser News geht es weder um Rechts noch Links, sondern um eine Straftat.

Aber manche Leute werde sicherlich wieder eine politische Diskussion draus machen.....
Kommentar ansehen
13.11.2011 11:06 Uhr von NoPq
 
+14 | -15
 
ANZEIGEN
@Saftkopp: Shortnews halt ;) Mich wunderts ohnehin, dass ich bisher nur fünf mal Minus hab ^^ Mittlerweile machts eigentlich mehr Spaß zu trollen, als mit den beschränkten hier zu diskutieren ;)
Kommentar ansehen
13.11.2011 11:20 Uhr von dajus
 
+43 | -9
 
ANZEIGEN
Ja ja: die Punker....
Ist immer wieder lustig, wie paradox die sich erklären:
" Scheiß auf arbeit.... Hasse ma nen Euro?"
"Scheiss Bullen!"
Aber wenn die mal in die Ecke gedrängt werden, sind die die ersten, die nach der Polizei rufen:

Punker sind für mich einfach nur verlogene Idioten, die mit Ausreden kommen, um nicht sagen zu müssen, dass die einfach zu FAUL sind, ihr leben in die Hand zu nehmen!

Für die "Berufsgruppe" Punker sollte man das komplette ALGII sperren!
Auf den Staat schimpfen, wie scheisse der doch ist, aber ständig nur die Hand aufhalten und voraussetzen, dass sich andere um ihr Wohl kümmern!
Bei Punks kommt mir durchweg noch heute mein Konfirmationskaffee hoch!!!

Wirklich politisch sind die nicht, das wird nur vorgeschoben!


[ nachträglich editiert von dajus ]
Kommentar ansehen
13.11.2011 11:29 Uhr von DrGonzo87
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
@dajus: Volle Zustimmung. Ich habe nichts gegen deren Klamotten oder "Lebenstil", aber auf den Staat, die Arbeitenden und das System zu schimpfen aber immer schön die Hand aufzuhalten ist an Verlogenheit nicht zu überbieten.
Kommentar ansehen
13.11.2011 12:37 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
bahhhh: ich kann mir genau vortsellen was das für ne assi-fotze war :D
Kommentar ansehen
13.11.2011 12:37 Uhr von Baran
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Die Polizisten haben doch waffen: einfach mal abrücken und in den Fuß schießen...
Kommentar ansehen
13.11.2011 12:43 Uhr von SirAdalbert
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Die Frau mit Springerstiefel wird wohl grade ihre letzte Diät hinter sich haben.
Kein Wunder, dass das arme Schwein ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.
Kommentar ansehen
13.11.2011 12:49 Uhr von Peter323
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Warum tragen die meisten überhaupt Springerstiefel ?
Die sind so dermaßen hässlich und uncool, dass ich mich frage, wie man mit sowas freiwillig rumläuft...
Kommentar ansehen
13.11.2011 13:07 Uhr von mister_mf
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
würde mich gerne über eine härtere strafe freuen. aber nicht nur deswegen, weil es sich um einen polizisten handelt...
Kommentar ansehen
13.11.2011 14:10 Uhr von learchos
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: Schlechte Rechtschreibung!!!
Kommentar ansehen
13.11.2011 14:44 Uhr von cheetah181
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Aber genial, dass der Obertroll trollen als "schlechte Einstellung" bezeichnet. :D

Zur News: Ich dachte bei der Überschrift weder "Nazi", noch "Punk", sondern: "Warum trägt der Polizist Springerstiefel?"
Kommentar ansehen
13.11.2011 15:11 Uhr von sabun
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Jede Kultur hat: seine Dornen. Die Türken haben Ihre Schläger-Boys die durch die Ausgliederung von dem Sozialen System Ihre Ohnmacht durch Wut zeigen. Die BRD hat Ihre Punks und Neo-Nazis, die durch die Stressbedingten Fortschritt Ihren Ohnmacht auch durch die Gewalttaten zeigen.
Deutschland, die führende Nation in Europa muss eine Neu-Ordnung seines sozialen Systems zeigen. Ein Hochentwickelte Nation darf sich diese Patzer weder von der Türkischen noch von der Deutschen Seite leisten. Wir brauchen eine Eingliederung aller Seiten und Gruppierungen. Keine Polariesierung sondern Miteinander und Füreinander..
Kommentar ansehen
13.11.2011 15:11 Uhr von sabun
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Jede Kultur hat: seine Dornen. Die Türken haben Ihre Schläger-Boys die durch die Ausgliederung von dem Sozialen System Ihre Ohnmacht durch Wut zeigen. Die BRD hat Ihre Punks und Neo-Nazis, die durch die Stressbedingten Fortschritt Ihren Ohnmacht auch durch die Gewalttaten zeigen.
Deutschland, die führende Nation in Europa muss eine Neu-Ordnung seines sozialen Systems zeigen. Ein Hochentwickelte Nation darf sich diese Patzer weder von der Türkischen noch von der Deutschen Seite leisten. Wir brauchen eine Eingliederung aller Seiten und Gruppierungen. Keine Polariesierung sondern Miteinander und Füreinander..
Kommentar ansehen
13.11.2011 15:23 Uhr von azru-ino
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
das: liegt wohl aber an den christlichen Umfeld, in den sie aufgewachsen ist. Der hat sie durch seine abartige Kultur dermaßen verstört, dass sie zu dem gemacht hat, der sie heute ist
Kommentar ansehen
13.11.2011 17:54 Uhr von ChampS
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
allerletzte ! assi pack

aber welche strafe wäre gerecht?
ich mein im knast gehts denen doch noch besser als auf der straße.

die müssten zur arbeit gezwungen werden !
Kommentar ansehen
13.11.2011 18:32 Uhr von bigX67
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@dajus & die restlichen punkbasher: lernt erst mal punker kennen.

so wie ihr euch äussert, lebt ihr nur von vorurteilen.

aber bei spiessern wie euch, schaffen die punx natürlich ihr lieblinxziel zu erreichen. punk ist provokation. ihr bestätigt das gerade :D.

es gibt da solche und solche. nicht alle eher wenige punker/autonomen/linken sind arbeitslose sozialschmarotzer, so wie sie hier gerne dargestellt werden.
gibt natürlich auch solche exemplare darunter, aber die kommen in jeder gruppe vor egal ob nazis, rocker, volxmusikhörer, ...

[ nachträglich editiert von bigX67 ]
Kommentar ansehen
13.11.2011 19:15 Uhr von d.h
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schade Bei solchen Leuten sollte die Polizei sofort von ihren Schusswaffen gebrauch machen dürfen!
Kommentar ansehen
13.11.2011 21:18 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin immernoch für Teaser
Kommentar ansehen
14.11.2011 14:25 Uhr von Schweinezwerg
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Manche Polizisten: hier in Essen haben es auch nicht anders verdient.

Einer war mal so dreist, der schnippte seinen Zigarettenstummel vor unsere Haustür. Als ich ihn darauf ansprach, daß er seinen Müll wo anders hinschmeissen soll mich so etwas in der Stadt 15 Euro kosten würde und ich gerne mal seinen Dienstausweis sehen möchte, meinte er nur, daß er ihn mir nicht zeigen werde und fuhr, ohne die Kippe zu beseitigen, weg.

So mal richtig einen auf "Ich Chef, Du nix" machen, das können sie hier sehr gut.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?