13.11.11 09:32 Uhr
 4.039
 

Ist das Spiel aus für Kim Kardashian?

"Narzisstisch", "manipulativ" und "Geld-grabschend", das sind Eigenschaften, die man Reality-TV-Star Kim Kardashian jetzt nachsagt. Und nun könnte ihr Geschäftsimperium zerstört werden - durch ihre 72-tägige Ehe. Fans werfen ihr vor, nur geheiratet zu haben um Kasse zu machen.

Sie ist lange der Liebling sowohl der amerikanischen als auch der internationalen Boulevardblätter gewesen, indem sie für Schlagzeilen wegen ihrer Kleidung, Autos und Männern sorgte. Ihre Hochzeit mit dem Basketballspieler Kris Humphries soll sie Gerüchten zufolge mit 65 Millionen US-Dollar vermarktet haben.

Die 31-jährige Kim scheint anzunehmen, dass ihre Anhänger einfach jede Nachricht schlucken würden, die sie vorgeworfen bekommen. Doch die Fans sind jetzt ziemlich kritisch geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Kim Kardashian, Vortäuschung, Kris Humphries
Quelle: gulfnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Beyoncé mag Reality-TV-Star Kim Kardashian "nicht wirklich"
Männliche Kim Kardashian: Ruby Rue begeistert mit Po auf Instagram
Laut Karl Lagerfeld ist protzende Kim Kardashian selbst schuld an ihrem Überfall

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2011 10:48 Uhr von Hodenkobold
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Welches Spiel ? Ich würde sagen: CLEVERES MÄDCHEN !!!eins!!1!!11!!
Kommentar ansehen
13.11.2011 10:55 Uhr von Mailzerstoerer
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt leute die wissen wie: man zu Geld kommt und sich auch sehr gut vermarkten können.
Bestes Beispiel ist für die Katze (Daniela Katzenberger) die hat doch vorher keiner gekannt und die ihre Kasse klingelt kräftig allein schon durch ihre Werbung
Kommentar ansehen
13.11.2011 11:00 Uhr von wymann
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ach so 65 Millionen reicher, die Aufmerksamkeit der halben Klatschpress auf sich gezogen. Ja... jetzt kann man es wohl offiziell verkünden: Unsere liebe Kim ist jetzt definitiv im Ende=P;)

[ nachträglich editiert von wymann ]
Kommentar ansehen
13.11.2011 11:04 Uhr von bulk
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das Wort zum Sonntag: "Doch die Fans sind jetzt ziemlich kritisch geworden."


Das hört sich doch gut an,denn nur eine aufgeklärte und informierte Gesellschaft kann den Plan der Bilderberger stoppen.
Kommentar ansehen
13.11.2011 12:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wie kann man denn nur fan von sowas sein? wie blöd darf man sein? :D
Kommentar ansehen
13.11.2011 12:47 Uhr von Migg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist die News? Soll das jetzt heißen, dass alle Dummbratzen aufwachen und solche Selbstdarstellerinnen zukünftig ignorieren?
Doch kaum.
Kommentar ansehen
13.11.2011 14:19 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geiler Titel: Man könnte denken, sie wäre ein Schwerverbrecher und verschanzt sich irgendwo...
Kommentar ansehen
13.11.2011 15:04 Uhr von Luisaza
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir fehlen gerade die Worte um auszudrücken was für ein Müll diese News ist, lol.
Kommentar ansehen
13.11.2011 15:53 Uhr von Askeria
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kein problem: der playboy nimmt sie schon.... moment mal, die hat doch n porno-video verloren und der hat seinen weg ins internet gefunden? ja dann, aus die maus.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Beyoncé mag Reality-TV-Star Kim Kardashian "nicht wirklich"
Männliche Kim Kardashian: Ruby Rue begeistert mit Po auf Instagram
Laut Karl Lagerfeld ist protzende Kim Kardashian selbst schuld an ihrem Überfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?