13.11.11 09:10 Uhr
 640
 

Studie: Aufmerksamkeit und Bewusstsein funktionieren getrennt voneinander

Normalerweise würde man vermuten, dass Aufmerksamkeit und Bewusstsein zusammengehören: Schenkt man einem Objekt seine Aufmerksamkeit, nimmt man dessen Eigenschaften bewusst wahr. Umgekehrt können Sinnesreize, etwa Signalfarben, die in unser Bewusstsein dringen die Aufmerksamkeit auf ein Objekt lenken.

Mit der funktionellen Magnetresonanztomografie konnten Forscher die primäre Sehrinde beobachten, die beim Sehprozess eine wichtige Rolle spielt. Dabei zeigte sich, dass der Bereich nur durch Aufmerksamkeit angeregt wird. Für das Experiment benötigten die Probanden natürlich visuelle Stimulation.

Dazu benutzten die Forscher ein Objekt, das sie sichtbar oder unsichtbar machen konnten und auf das sich die Aufmerksamkeit der Probanden hin- oder davon weglenken ließ. Die Wissenschaftler zeigten sich erstaunt von dem Ergebnis, weisen aber darauf hin, dass weitere Untersuchungen nötig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Again
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Gehirn, Aufmerksamkeit, Bewusstsein
Quelle: www.mpg.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blauflügelamazone: Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2011 09:10 Uhr von Again
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Om man dem Experiment seine Aufmerksamkeit schenken will oder nicht, lohnt es sich doch, es zumindest im Auge zu behalten ;-)

Wie das Experiment im Detail ablief wurde in der Quelle leider nicht genau erklärt. Die Studie erschien in Science, vielleicht hat ja der eine oder andere Zugang dazu.
Kommentar ansehen
13.11.2011 11:12 Uhr von Dreamwalker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Genialer: Kommentar Again!Ich behalte dich im Auge, da ich meiner Un-Aufmerksamkeit bewusst bin :D

Das ist sehr interessant, bin gespannt wohin das führt
Kommentar ansehen
13.11.2011 18:12 Uhr von ChampS
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: versuchst du mit dieer news unbeabsichtigt aufmerksamkeit zu kriegen? :<
Kommentar ansehen
13.11.2011 19:26 Uhr von Again
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erwischt ;-): Kannst du bitte ein Auge zudrücken?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1 FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China
CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?