12.11.11 20:28 Uhr
 238
 

Tausende protestieren gegen die Macht der Banken

Tausende Menschen haben am Samstag in Frankfurt am Main und in Berlin erneut gegen die Macht der Banken demonstriert.

In Frankfurt umzingelten fast 10.000 Demonstranten mit einer Menschenkette das Bankenviertel.

Im Berliner Regierungsviertel beteiligten sich zeitgleich laut Veranstalter an einer ähnlichen Aktion rund 8.000 Menschen. Beide Kundgebungen verliefen nach Angaben der Polizei friedlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nana.a
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bank, Protest, Macht, Kundgebung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl
Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Saudi-Arabien: 15 Todesurteile für mutmaßliche Iran-Spione

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2011 20:28 Uhr von nana.a
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Naja , eigentlich hasse ich diese Demonstrationen. Aber bei diesem Vorfall bin ich leider sprachlos und weiß leider nicht was ich dazu sagen soll.
Ihr etwa schon?
Dann schreibt es in den Kommentaren.
Kommentar ansehen
13.11.2011 02:12 Uhr von LLCoolJay
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
hoenigpoenoekel: ganz stimme ich dir nicht zu.

Um frei nach Volker Pispers zu zitieren "Was meinen Sie, was hier los wäre, wenn wir wüssten was los ist."

Die Menschen hierzulande werden absichtlich unwissend gehalten.
Das ist Absicht!

Es hat doch gar keiner Interesse daran intelligente und aufgeklärte Bürger zu haben. Einige wenige als Nachwuchspolitiker und Topmanager. Aber das wars schon.

Die breite Masse darf keinen Zugang und kein Verständnis für das Weltgeschehen haben.

Wo kämen wir hin, wenn wir realisieren dass nahezu ALLE unsere Tshirts, die aus dem Ausland kommen, unter unmenschlichen Bedingungen hergestellt wurden und nur deswegen so günstig sind?

Oder wenn wir verstehen würden, dass 4 Euro für 1 kg Trauben im November nicht zuviel sind.

Ach was rede ich da... die wenigesten wollen doch begreifen, dass es anderen schlechter gehen muss als uns damit wir unseren Standard halten können.

Wir freuen uns dass die schönen flachen Fernseher billiger werden. Was meint ihr denn wie die hergestellt werden? Von hochbezahlten Fachkräften?

Also in der Hinsicht stimme ich dir zu. Aber wegen der Parteien nicht. Denn es gibt leider (noch) keine wirkliche Alternative. Keine andere Partei als CDU/CSU und SPD sind momentan breit genug aufgestellt um die Hauptregierungsverantwortung übernehmen zu können.

Aber es stehen ein paar in den Startlöchern.
Kommentar ansehen
13.11.2011 10:03 Uhr von Man1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
im grunde haben sie haben schon recht.
leider gibt es immer ein paar idioten die bei demos auf der falschen spur sind.

es soll endlich mal was gemacht werden, damit sich die banken nicht weiterhin so unangemessen an zinsen bedienen.
keine zinssenkung wird an den bürger weitergeleitet, so kann das nicht weitergehen.
Kommentar ansehen
16.11.2011 12:13 Uhr von Mehlano
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Du hasst diese Demonstrationen?

Wow... wusstest du, dass sie auch für DICH demonstrieren? ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?