12.11.11 19:59 Uhr
 259
 

Fußball/EM-Qualifikation: Cristiano Ronaldo stinkwütend nach Spiel gegen Bosnien (Update)

Am gestrigen Freitag trafen Portugal und Bosnien-Herzegowina im EM-Relegationsspiel aufeinander. Das Spiel endete 0:0 (ShortNews berichtete). Der portugiesische Spieler Cristiano Ronaldo ist nun stinksauer wegen dem Spiel und der bosnischen Fans.

Da der Rasen einem Kartoffelacker glich und der Ball oft versprang, vergab Cristiano Ronaldo in der zweiten Halbzeit eine riesen Chance und schoss am Tor vorbei. Stinkwütend riss er ein Stück Rasen aus dem Boden und warf es weg.

Weiterhin riefen die bosnischen Fans durchgehend den Namen von Lionel Messi, was Ronaldo nachträglich reizt. "Portugal musste auf einem Platz spielen, den die Uefa besser nicht erlaubt hätte. Aber wir haben das Beste versucht", erklärte Portugals Trainer Paulo Bento.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Update, Ronaldo, Cristiano Ronaldo, Bosnien
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Cristiano Ronaldo bereit, 14 Millionen Euro bei Gericht zu hinterlegen
Fußball: Cristiano Ronaldo muss wegen Steuerhinterziehung persönlich vor Gericht
Fußball: FC Bayern München dementiert Interesse an Cristiano Ronaldo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Cristiano Ronaldo bereit, 14 Millionen Euro bei Gericht zu hinterlegen
Fußball: Cristiano Ronaldo muss wegen Steuerhinterziehung persönlich vor Gericht
Fußball: FC Bayern München dementiert Interesse an Cristiano Ronaldo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?