12.11.11 19:58 Uhr
 1.090
 

Angela Merkel will sich zum dritten Mal als Bundeskanzlerin zur Wahl stellen

Laut einem Interview möchte sich Angela Merkel (CDU) zum dritten Mal zur Wahl als Bundeskanzlerin stellen. Sie teilte mit, dass ihr die Arbeit als Kanzlerin Spaß bereite. Des Weiteren würden ihr Wahlkämpfe Freude bereiten.

"Und wenn man mit Freude Wahlkämpfe macht, dann ist es keine Überraschung, wenn man auch sagt, dass gestalten schöner ist als in der Opposition zu sein", so die Kanzlerin, die seit Ende 2005 im Amt ist.

Eine aktuelle Studie eines Magazins hat ergeben, dass 50 Prozent der Deutschen es bevorzugen würden, wenn ab 2012 jemand anderes das Amt des Bundeskanzlers übernehmen würde. Lediglich 39 Prozent der Befragten würden die aktuelle Kanzlerin gerne weiter im Amt sehen. Elf Prozent enthielten sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Wahl, Spaß, Freude, Kandidatur
Quelle: www.mittelhessen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2011 20:00 Uhr von BoscoBender
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Wer würde sie Morgen wählen...? Wenn Morgen wahlen wären wer würde denn die Frau Merkel wählen...?

[ nachträglich editiert von BoscoBender ]
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:05 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Deutschland kann mehr: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:08 Uhr von BoscoBender
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:15 Uhr von korem72
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
wenn sie: das Foto aus dieser News als übergroßes Wahlplakat drucken läßt... dann wird das bestimmt was ^^

ansonsten: nicht mit meiner Stimme (auch nicht wenn es dieses Foto als Wahlplakat schaffen sollte)!
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:29 Uhr von phal0r
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Was ist denn die Alternative? SPD mit Steinmeier? Neeeee...
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:36 Uhr von zoc
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
nur die dummen und lern-resistenten wählen diese FDJ-Diktatorin noch einmal.

NEIN, und noch mals NEIN !!
Keine Merkel, keine von der Lehyen, kein Steinbrück- oder meier, kein Schäuble oder Kauder. Erst recht keinen aus der 3% Partei. Auch keine verlogenen Grünen, die nur noch ein Schatten ihrer selbst sind (vor 20 Jahren konnte man die noch wählen).
Alles Lügner und Betrüger...

Ich wähle Schramm und Pispers ;-)
Bzw. jeden, der die Wahrheit ausspricht (und da kenne ich noch einige andere)
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:52 Uhr von Mankind3
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Terrorstorm: Das musste dir übers Bett hängen, dann kannst du zum verzögern des Orgasmus immer draufschauen beim Sex. ;)
Kommentar ansehen
12.11.2011 21:27 Uhr von BoscoBender
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Piraten Dannn versucht es mal mit denen...
Je mehr einfluss diese bekommen des so mehr werde sie grübeln was will das Volk...
Das ist die einzige Waffe um zu sagen nicht mit mir alles andere ist nicht ligitiem in einer demokratie.
Kommentar ansehen
12.11.2011 21:36 Uhr von meisterthomas
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Merkel ist längst ein politischer Mythos: nur für welche Politik steht sie und wohin will sie Deutschland führen? Das verschweigt sie uns, auch ihre Innen- und Europapolitik lässt das nicht erkennen.

Demokratische Wahlen sind aber kein Lotteriespiel, es sei denn man macht sie dazu.
Kommentar ansehen
12.11.2011 21:45 Uhr von Tolado11
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist eigentlich: schnurzegal, ob sie sich zum dritten Mal aufstellen wird oder ob Steinmeier oder was-weiß-ich-nicht-wer Kanzler/in wird. Grundlegende Reformen, wie Deutschland sei in einigen Bereichen dringend nötig hat, wird es eh nicht geben. Weder unter Merkel noch unter jemand anderem
Kommentar ansehen
12.11.2011 22:39 Uhr von korem72
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: wenn du so eins in der Wohnung hängen hast kannst du jeden Tag bei deinem Chef Bescheid sagen dass du nicht arbeiten kannst wegen anhaltender Übelkeit und Brechreiz...
Alsowerden diese Plakate massenhaft geklaut werden...lol
Kommentar ansehen
12.11.2011 22:55 Uhr von ihateu
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
boa, was für ein bild! beurk, ich kotze gleich
Kommentar ansehen
12.11.2011 22:58 Uhr von Lornsen
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
bei den: anständigen Deutschen wird sie auch zum dritten Mal Kanzlerin.
Der anständige Deutsche onaniert, geht Wählen und
hört Heino.

Und dann kommt sowas dabei heraus.
Kommentar ansehen
13.11.2011 00:44 Uhr von Acun87
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: war das die letzte amtszeit dieser vollbusigen freimaurerin
Kommentar ansehen
13.11.2011 00:46 Uhr von verni
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte eher: ne Wahl machen, wer zuerst von diesem Pack an welchem Baum hängt.....da würden dann auch fast 100% der Bürger wieder mal zur Wahl gehen, damit dieses Land endlich von diesem Wahnsinn befreit wird.
Kommentar ansehen
13.11.2011 01:48 Uhr von Twaini
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
lustig: und komisch zugleich,überall hört man fast aus jeder ecke wie zum Kotzen Merkel ist, dem schliesse ich mich im übrigen an....... aber wer hat den Hosen Anzug dann gewählt?

und der freie Tittenblich, wer bitte fällt darauf rein wenn man das Gesicht dazu sieht????
Kommentar ansehen
13.11.2011 04:54 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@phal0r: Steinmeier hätte gute Chancen, der ist aber entweder vom letzten mal noch zutiefst beleidigt oder zumindest unentschlossen.
Wobei die letzten beiden Jahre dummerweise die beste nachträgliche Wahlwerbung aller Zeiten gewesen sein dürften.
Wenn er es nicht macht und entweder Steinbrück oder Gabriel zum Zug kommen ist das Problem ein ganz anderes:
Warum sollte ich jemanden wählen (oder seine Partei), der keine Eier in der Hose hat?
Kommentar ansehen
13.11.2011 08:21 Uhr von Trueman80
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die traurige Wahrheit ist, das es keinen Unterschied machen wird, wer gewählt wird. Wenn man nur die Wahl zwischen mehreren realitätsfernen, manipulativen Wahrheitsverdrehern hat, ist es eigentlich egal, welchen man davon wählt. In den Abgrund reiten, unsinnige Kontrollmechanismen und noch ein paar bürokratische Reglements mehr aufstellen und Geld aus dem Fenster werfen, können alle ganz gut.
Kommentar ansehen
13.11.2011 08:44 Uhr von LLCoolJay
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Euch ist hoffentlich bewusst, dass wir unsere Bundeskanzler nicht direkt wählen dürfenn?
Kommentar ansehen
13.11.2011 09:25 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hm na klar Also eigentlich würde ich sagen weg mit ihr, aber wenn die aktuelle Krise bis zur Wahl anhalten würde, wäre ich mir nicht sicher ob es gut wäre, würde jemand anderes das Machtstäbchen schwingen sollte...das wäre in der Werkstatt so als wenn jemand ein ganzes Auto zerlegt, die schrauben alle in einen Pott wirft und ein anderer es wieder zusammen bauen muss..
Kommentar ansehen
13.11.2011 14:42 Uhr von Boron2011
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Merkel ist eine Bilderberg F**ze. Die macht ausschliesslich Lobby Politik im Sinne des Großkapitals. Wer die wählt ist selbst schuld ... ! Sollte es nochmal soweit kommen, heisst es nicht mehr "Schlaflos in Seattle", sondern eine Legislaturperiode mehr "Planlos im Kanzleramt". Meine Stimme geht definitiv nicht an CDU/CSU SPD FDP oder Grüne!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?