12.11.11 19:00 Uhr
 8.139
 

Europa: Radioaktive Strahlung entdeckt, woher kommt sie?

In der Atmosphäre einiger Länder Europas wurde das radioaktive Jod-131 nachgewiesen. Aufgrund der kurzen Halbwertszeit und Windrichtungen der letzten Tage wird eine Herkunft aus Südosteuropa vermutet.

Da die Mengen kaum nachweisbar sind, können sie nicht aus einem Atomkraftwerk stammen, sondern eher aus der Medikamentenproduktion.

Der Konzern Bayer bestreitet eine Herkunft aus seinen Werken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chuck-Norris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayer, Europa, Verdacht, Strahlung, Herkunft
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2011 19:00 Uhr von Chuck-Norris
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Na toll, da strahlt wieder irgendjemand herum und keiner will es gewesen sein! Warum überrascht mich der vermutete Ort nicht?
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:09 Uhr von kingoftf
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
das: war die unsichtbare Atombombe von Ahmadinedschad
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:10 Uhr von Myst1k
 
+12 | -13
 
ANZEIGEN
CHEMTRAILS!!! was sons? ^^

wundert mich, dass das noch keiner geposted hat
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:28 Uhr von HydrogenSZ
 
+10 | -17
 
ANZEIGEN
Chemtrails: ist auch nicht so ganz falsch. Seit den 90ern sprühen die ja schon weltweit :)
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:35 Uhr von Intolerant
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Immer: diese illegalen Einwanderere aus Osteuropa
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:54 Uhr von HydrogenSZ
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2011 21:02 Uhr von Metalian
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
"Neben Tschechien gab es auch Meldungen aus Österreich, Ungarn und Deutschland."

Das hätte doch wohl noch in die News gepasst.
Aber Hauptsache mit 3 Sätzen fertig.

[ nachträglich editiert von Metalian ]
Kommentar ansehen
12.11.2011 22:13 Uhr von AOC
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Es sind Aliens, dessen Antrieb radioaktive Strahlungen in der Atmosphäre zurück lassen.
Kommentar ansehen
12.11.2011 22:28 Uhr von Norman-86
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wusste es jede 3 News bei SN steht immer was mit Aliens..

Zitat:Es sind Aliens, dessen Antrieb radioaktive Strahlungen in der Atmosphäre zurück lassen.

Die verstecken es nur ^^ genauso wie ihre sonden im All..
Kommentar ansehen
12.11.2011 23:52 Uhr von Firefly85
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja glaub nicht, dass die verantwortlichen Idioten aufspringen werden und schreien: "WIR WAREN ES! WIR WAREN ES!"

@Norman-86
Dachte immer die verstecken die in Hintern. xD

@AOC
Wenn Aliens durch die Galaxie reisen und ihre Sonden sonst wo platzieren können, aber dabei noch auf radioaktiven Mist angwiesen sind... Na, dann is es für uns ja wohl Essig mit den alternativen Stromquellen für die Zukunft o.O

[ nachträglich editiert von Firefly85 ]
Kommentar ansehen
13.11.2011 00:16 Uhr von Bernd4000
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@HydrogenSZ: Du hast recht...
Kommentar ansehen
13.11.2011 03:09 Uhr von Baran
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Darum fühle ich mich: so gut! Ausgezeichnet.
Kommentar ansehen
13.11.2011 07:09 Uhr von Exilant33
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Tshernobyl, Harrisburg, Hiroshima...nur ein paar
Kommentar ansehen
13.11.2011 10:42 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Rätsel vielleicht gelöst: http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?