12.11.11 18:41 Uhr
 519
 

Russischer Grabräuber steckte Musikspieldosen in die weiblichen Leichen (Update)

Wie ShortNews bereits berichtete, wurden bei einem Russen 29 weibliche Leichen in dessen Wohnung gefunden. Jetzt wurden nähere Angaben über die Vorgehensweise in den Medien offen gelegt. So soll er die Leichen in Puppen verwandelt und vor das TV-Gerät gesetzt haben.

Der 45-Jährige hatte die Leichen in Frauenkleider eingehüllt und bei einigen Musikspieldosen eingeführt. Kinderlieder seien aus den wie Puppen hergerichteten Figuren geklungen, wenn sie bewegt wurden. Dies wäre bei einem Mädchen (2) der Fall gewesen, das durch einen Unfall ums Leben gekommen war.

Bei dem Täter handelte es sich um einen 45-jährigen Geisteswissenschaftler, dessen Grabräuberaktionen großes Aufsehen in Russland erregten. Die Eltern des Mannes fanden in der Wohnung die in Kleidern steckenden Leichen. Er hatte jahrelang etwa 200 Gräber geöffnet und Leichen daraus entwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Leiche, Russe, Schändung, Grabräuber
Quelle: www.vienna.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2011 19:13 Uhr von Nerdi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
geisteswissenschaftler: genie und wahnsinn liegen eben dicht beieinander, von daher...werd erst mal in den keller gehen...;)

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
12.11.2011 20:09 Uhr von Kurioso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: willkommen in der Twilightzone.
Kommentar ansehen
13.11.2011 08:12 Uhr von FrankaFra
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wie: hat er es geschafft, sie zu konservieren?
Kommentar ansehen
13.11.2011 08:42 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wunderkinder überbegabte menschen leiden in den allermeisten fällen vereinsamung. deshalb kann es zu derartigen ausfällen kommen. man sieht es auch schon daran, dass dieser mensch 29 leichen im hause hatte und die eltern nichts davon bemerkt haben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?