12.11.11 17:45 Uhr
 548
 

Bernkastel-Kues: Rentner findet trotz Spickzettel die Bremse am Auto nicht

Nachdem ein Senior aus Bernkastel-Kues sich einen Gebrauchtwagen mit Gangschaltung gekauft hatte, musste er sich einen Spickzettel machen, da er bis dato nur Automatikschaltung gefahren war.

Doch dieser half nicht, als er an einer Tankstelle anfuhr. Er fand die Bremse nicht. Schließlich stieß das Auto mit einem Stromkasten zusammen.

Das Auto, welches gerade einmal auf 25 km/h Höchstgeschwindigkeit kommt, erlitt nach dem Zusammenstoß einen Totalschaden. Der Rentner ist dabei nicht verletzt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandyli2702
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Unfall, Rentner, Bremse, Totalschaden
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2011 17:49 Uhr von nana.a
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich... :D
Kommentar ansehen
12.11.2011 18:27 Uhr von T¡ppfehler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie viele Gänge hat denn so ein: auf 25 km/h gedrosseltes Auto? 6 + 1 Spargang?

(Auf meinem Tacho gibt es bei 75 km/h eine Markierung für das Ende des ersten Ganges.)
Kommentar ansehen
12.11.2011 18:51 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich hat er den Spickzettel nicht gefunden. Dann ist es ja kein Wunder, dass er die Bremse nicht findet :)
Kommentar ansehen
12.11.2011 22:11 Uhr von heinzinger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Senioren. Leider werden wir solche und ähnliche News in Zukunft noch öfter hören. Spickzettel um das Bremspedal zu finden^^
Wenns bei mir soweit ist, erschießt mich! Bitte.
Kommentar ansehen
13.11.2011 10:30 Uhr von Starbird05
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Alleine der Gedanke das man zum führen eines PKW´s einen Spickzettel braucht.....

Der darf nicht mehr in den Straßenverkehr gelassen werden
Kommentar ansehen
13.11.2011 11:02 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er fand die Bremse nicht ? Sorry,aber meines Wissens nach sind die Pedale in handelsüblichen Automatik-PKWs doch genauso angeordnet wie in Schaltwagen,oder ? Die Bremse ist also genau da,wo sie bei einem Automatik-Wagen auch ist. Wozu dann der Spickzettel ? Da ist die Wahrscheinlichkeit höher,daß er bremsen wollte, das Kupplungspedal aber nicht mitgedrückt hat und der Wagen beim Loslassen der Bremse nochmal einen Satz nach vorn gemacht hat.
Kommentar ansehen
13.11.2011 11:24 Uhr von Starbird05
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja: Bei Automatik gibt es nur 2 Pedalen.....
Links die Bremse und Rechts das Gaspedal....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?