12.11.11 17:27 Uhr
 413
 

Schweiz: Junge Frau wegen Streit auf Autobahn überfahren

Am Samstag kam eine 22-jährige Frau in der Früh ums Leben. Die Tragödie ereignete sich in der Schweiz.

Der Auslöser war ein Streit mit dem Fahrer, mit dem sie auf der A3 in einem Pkw unterwegs war. Die junge Frau stieg mitten auf der Autobahn aus. Ihr Bekannter fuhr weiter in Richtung Zürich.

Aus noch ungeklärten Gründen geriet die junge Frau direkt auf die Fahrbahn und wurde dort von einem Wagen frontal erfasst. Die junge Frau starb sofort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfallhergang gesehen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Unfall, Schweiz, Streit, Junge, Autobahn
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2011 21:11 Uhr von 1234321
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Warum nur hat sie ihren Mann zur Weissglut gebracht?

Hat sie ihm gebeichtet, das sie 1234x Fremdgegangen ist, und sein Bruder nun in sein Haus einziehen soll?
Kommentar ansehen
13.11.2011 08:59 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
könnte da wohl selbssttötung vorliegen? es ist schrecklich wenn sich gerade junge leute, die das elternhaus verlassen haben sich das leben nehmen. es sollte doch wohl keinen grund für solch eine tat zu begehen, geben. die eltern haben die große aufgabe einer ordenlichen erziehung auf sich genommen, die durch solch einen fehlschritt binnen sekunden zunichte gemacht wird. solche eltern sind sehr zu bedauern.
Kommentar ansehen
13.11.2011 13:01 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kaputt falsch! manche autoren können einfach wichtige fakten nicht in ihre news einbeziehen.der partner der jungen frau hat auf dem pannenstreifen angehalten. und dort gibt es normalerweise keinen fließenden verkehr. also sind deine schlussfolgerungen auuch nicht richtig.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?