12.11.11 11:52 Uhr
 446
 

Türkischer Banker: Türkische Urlauber seien die Lösung für die Griechenland-Krise

Der Vorsitzende des Vorstandes der türkischen Bank Isbank glaubt zu wissen, wie man Griechenland aus der Krise führen könne. Er glaubt, dass die Türkei von den Griechen nicht beeinflusst werden könne, jedoch andersherum könne das funktionieren.

Sein Plan sei es, türkische Urlauber nach Griechenland zu holen. Der griechische und türkische Staat seien nach seiner Meinung füreinander im touristischen Bereich attraktiv. Griechenland solle demnach alle seine Türen öffnen.

Urlauber sollten zwischen den Inseln beider Nationen frei reisen dürfen. Des Weiteren sagte er, "Durch den Tourismus würde Griechenland schnell wieder auf die Beine kommen". Dazu sollten die Griechen die Initiative ergreifen und die türkischen Nachbarn auffordern, das Land zu besuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krise, Griechenland, Lösung, Urlauber, Banker
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2011 12:03 Uhr von Strassenmeister
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Na Klar die Türken fahren nach Griechenland,machen Urlaub und lassen sich von den Einheimischen bedienen.Ich glaube mal der letzte Raki den der Bänker getrunken hat war schlecht
Kommentar ansehen
12.11.2011 12:33 Uhr von Bayernpower71
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
"Urlauber sollten zwischen den Inseln beider Nationen frei reisen dürfen."

Also Einreisebestimmungen in die EU aushebeln. Na servus, wohin die Reise dann wohl geht? Berlin?
Kommentar ansehen
12.11.2011 13:33 Uhr von BoscoBender
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
NIEMALS Würde ich nach Grichenland fahren...
Bin 5 mal dort gewesen Transit und das reichte...
Heute fahre ich nach brindisi in Italien und gehe dort auf die fähre um mit meinem Auto in die Türkei zu kommen...
Und da glaube ich nicht das die Grichen das ok finden...
Die sollen uns ihre Inseln verkaufen wenn nicht gibt es nichts zu besprechen sollen wieder kommen wenn sie sich das anders überlegt haben
Kommentar ansehen
12.11.2011 14:19 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Klaro: "Türkische Urlauber seien die Lösung für die Griechenland-Krise"

Aber NUR türkische Urlauber....keine Urlauber aus anderen Nationen können da helfen... *rolleyes*

"Urlauber sollten zwischen den Inseln beider Nationen frei reisen dürfen."

Ah, jetzt is alles klar.
Ob man die dann noch "Urlauber" nennen sollte....?
Wollen sie es jetzt so wie auf Zypern machen?
Kommentar ansehen
12.11.2011 14:25 Uhr von verni
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Diese: türkischen Kulturterror Nachrichten nerven nur noch...diese Leute haben doch weltweit nichts zu melden und wieso? Hätte jetzt fast gesagt "Weil sie eben nichts taugen!". Aber ich sags nicht und behalts für mich ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?