12.11.11 09:50 Uhr
 333
 

Bilderreihe zeigt eine Robbe im Kampf mit einem Hai

Ein Weißer Hai und eine Robbe wurden vor der Südafrikanischen Küste fotografiert, als sie einen Kampf auf Leben und Tod austrugen. Der Hai hatte sich die Robbe als Mahlzeit ausgesucht.

Im Kampf schnappte sich das Raubtier die Robbe, warf sie in die Luft und fing sie mit dem Maul voller scharfer Zähne auf. Dann zog er sie mit sich unter Wasser.

Jörn Ehlers vom WWF erklärt, dass Haie 60 Jahre alt werden können. Außerdem sei der Weiße Hai auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Arten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Kampf, Hai, Robbe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2011 09:50 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
"Wer gewinnt, wenn der Löwe gegen den Seeigel kämpft, hängt zuerst mal davon ab, wo der Kampf stattfindet. Im Atlantik sieht der Löwe nämlich ganz schön alt aus!"
Kommentar ansehen
12.11.2011 15:26 Uhr von the_dark_shadow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Autor: Ich kann da beim besten Willen weder einen Löwen noch einen Seeigel sehen.
Bist Du Dir sicher, die Richtige News kommentiert zu haben ?

[ nachträglich editiert von the_dark_shadow ]
Kommentar ansehen
12.11.2011 21:53 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Dark: Ihre Augen funktionieren einwandfrei, aber ihr Humor macht mir Sorgen.
Kommentar ansehen
12.11.2011 23:42 Uhr von the_dark_shadow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Humor? oder vielleicht mein Humorverständniss?

Die Witzigkeit der Zeilen des Autors erschliesst sich dem Leser nur dann, wenn er das Zitat auch kennt und es auf das entsprechende Beispiel anwenden kann.
In diesem Beispiel funktioniert das leider nicht, da die Kombination Hai/Robbe nicht mit der Kombination Löwe/Seeigel verglichen werden kann. Sie geht eher in Richtung Löwe/Gazelle.

Aber es auch wieder schön, zu wissen, dass sich noch gesorgt wird, und sei es nur um meinen Humor.
Danke
Kommentar ansehen
13.11.2011 02:43 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Dark: Nein, die Witzigkeit erschliesst sich auch so, man muss nur darüber nachdenken, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Löwe und ein Seeigel mitten im Atlantik kämpfen.

Alles wird gut.
Kommentar ansehen
13.11.2011 09:00 Uhr von the_dark_shadow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gut: Jetzt habe ich darüber nachgedacht.
Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass die Wahrscheinlichkeit des Aufeinandertreffens von Löwe (Landtier) und Seeigel (Meerestier) recht nahe bei Null liegt.
Was sagt mir das nun zum Aufeinandertreffen von Hai (Meerestier) und Robbe (Land- und Meerestier).
Robben sind meines Wissens die primäre Nahrungsquelle des Grossen Weissn Hais. Löwen fressen dagegen kaum Seeigel.

Ich habe mal eine recht interessante Sendung gesehen, in der man fiktiv einen Eisbären und ein Walross (beides Land- und Meerestiere) jeweils an land und im Wasser kämpfen liess. Mit recht unterschiedlichen Ergebnissen.
Aber das dürfte hier auch nicht passen.

Inch möchte den Witz verstehen, gib mir bitte noch einen Hinweis, bevor ich aufgebe.

Damit Alles gut wird ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?