11.11.11 23:12 Uhr
 346
 

Autofahrer fuhr mit 126 km/h durch Bünder Innenstadt

Am heutigen Freitagmittag wurde ein 25-jähriger Autofahrer von der Polizei bei einer Geschwindigkeitsmessung mit 126 km/h in der Innenstadt erwischt.

Der Fahrer war der Meinung, er würde sich nicht mehr in der geschlossenen Ortschaft befinden.

Neben vier Punkten in Flensburg und einem Bußgeld von 680,00 Euro, wird dem Autofahrer auch ein dreimonatiges Fahrverbot erteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Bußgeld, Raser, Innenstadt
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2011 23:37 Uhr von mustermann07
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Fahrer war der Meinung, er würde sich nicht mehr in der geschlossenen Anstalt befinden.
Kommentar ansehen
12.11.2011 02:03 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Kandidat: für eine erneute Führerscheinprüfung....
Kommentar ansehen
12.11.2011 18:33 Uhr von HydrogenSZ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst außerhalb: geschlossender Ortschaften ist bei 80-100km/h Schluss. Blöde Ausrede :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?