11.11.11 20:18 Uhr
 2.732
 

Schweiz: Auf Baugrundstück einer Moschee Schweineköpfe vergraben

Im Schweizer Kanton Solothurn soll im Ort Grenchen eine Moschee entstehen. Schweizer Medien bekamen nun Informationen, dass Unbekannte auf diesem Grundstück ein Schwein und vier Schweineköpfe vergraben hätten.

Tatmotiv der Unbekannten ist der Bau der Moschee. Der Bürgermeister von Grenchen fand dies "entsetzlich und abscheulich". Das Grundstück gehörte früher einem SVP-Politiker und wurde von dessen Käufer an die AIG weiterverkauft.

Die AIG ist eine Albanisch-Islamische Glaubensgemeinschaft. Entstehen soll ein zweistöckiges Kulturzentrum. Die Baugenehmigungen liegen bereits vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bayernpower71
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Kopf, Schwein, Moschee, Grundstück
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2011 20:25 Uhr von Ned_Flanders
 
+49 | -46
 
ANZEIGEN
gut gut die Islamhasser beginnen langsam sich mit der Religion zu befassen.
Das ist ein gutes Zeichen !
Kommentar ansehen
11.11.2011 20:45 Uhr von mercedes300ce
 
+70 | -53
 
ANZEIGEN
Also: Ich finde es gut!
Kommentar ansehen
11.11.2011 20:45 Uhr von Laz61
 
+56 | -58
 
ANZEIGEN
Warum zum Teufel begraben: die ihre eigenen Köpfe ???
Kommentar ansehen
11.11.2011 20:53 Uhr von Ned_Flanders
 
+22 | -24
 
ANZEIGEN
@Der.Blonde: Danke für soviel Kopfkino !!!
Kommentar ansehen
11.11.2011 20:59 Uhr von Crusader2012
 
+38 | -34
 
ANZEIGEN
Dann liegt an diesem Fleck mehr Hirn unter der Erde als darüber.
Kommentar ansehen
11.11.2011 21:11 Uhr von CoffeMaker
 
+52 | -30
 
ANZEIGEN
"zeigen die dummen naziratten wieder ihr wahres gesicht ?
dumme kartoffel eben "

Und Islamistenfaschos haben ständig neue SN-Accounts ^^
Naja man erkennt seine Schweine am Gang......

Zum Thema: Wenn vor meiner Tür so ein Teil gebaut werden würde würde ich auch etwas komisch reagieren.
Ist normal, da die Politik sich nicht um die Belange der Bürger kümmert, die sagen du musst die lieb haben ob es dir gefällt oder nicht. Nur irgendwann ist das Fass am überlaufen.
Kommentar ansehen
11.11.2011 21:14 Uhr von korem72
 
+21 | -20
 
ANZEIGEN
@ffbbvb: Du solltest entweder erstmal lesen lernen oder vor dem Posten dein Gehirn(rest) aktivieren.... >>IN DER SCHWEIZ<<

[ nachträglich editiert von korem72 ]
Kommentar ansehen
11.11.2011 21:25 Uhr von cheetah181
 
+33 | -32
 
ANZEIGEN
hmm: Perfekte Übereinstimmung von Täter und Werkzeug.

Obwohl man nicht weiß, ob die vergrabenen Schweine auch feige waren.
Kommentar ansehen
11.11.2011 21:30 Uhr von Laz61
 
+27 | -27
 
ANZEIGEN
made my day: "Perfekte Übereinstimmung von Täter und Werkzeug.

Obwohl man nicht weiß, ob die vergrabenen Schweine auch feige waren. ."


:-))))))))))))))))))))


Danke cheetah181
Kommentar ansehen
11.11.2011 21:42 Uhr von cheetah181
 
+33 | -28
 
ANZEIGEN
shinari: Ne, der Thread ist doch nur zur Selbstbefriedigung von "Islamkritikern":

"Ich finde es gut!"
"was soll man dazu noch sagen ausser, gut gemacht!!!"
"Albaner[...], die sind der letzte Dreck."
etc.
Kommentar ansehen
11.11.2011 21:58 Uhr von svizzy
 
+21 | -13
 
ANZEIGEN
und: was soll die tat bedeuten? hat doch keiner von den albanern das fleisch gegessen. also bedeutet die tat überhaupt nichts.
Kommentar ansehen
11.11.2011 22:02 Uhr von Laz61
 
+27 | -19
 
ANZEIGEN
shinari: nein sicher nicht, ich erweitere sooft ich kann den deutschen Genpool.
Kommentar ansehen
11.11.2011 22:09 Uhr von Neapolitaner
 
+28 | -25
 
ANZEIGEN
Darwin sei Dank. Es gibt noch welche mit Eiern die nicht nur politisch ungewollte Religionen bekämpfen, sondern auch welche die Schutz seitens der Mainstream-Presse erhalten.

Übrigens mal so ganz am Rande...
an die linken Intelligenzbestien hier, es waren eure Vorfahren welche die kath. Kirche bekämpft haben, jetzt kriecht ihr anderen Antihumanisten in den Hintern, nur weil sie andere Fahnen haben und aus dem Ausland stammen.
Das passiert halt wenn man das Hirn wegwirft um Ideologie einzufüllen.
Kommentar ansehen
11.11.2011 22:11 Uhr von CoffeMaker
 
+22 | -29
 
ANZEIGEN
"nein sicher nicht, ich erweitere sooft ich kann den deutschen Genpool. "

Du meinst wohl eher du versaust ihn ^^
Ein Maultier ist zwar besser wie nen Esel aber schlechter wie ein Pferd ;)
Kommentar ansehen
11.11.2011 22:17 Uhr von Laz61
 
+22 | -23
 
ANZEIGEN
Ein Maultier ist aber besser als ein Schwein.

Du bist was du ißt.
Kommentar ansehen
11.11.2011 22:24 Uhr von CoffeMaker
 
+22 | -27
 
ANZEIGEN
"Du bist was du ißt. "

Der Spruch bezieht sich auf Qualität und Geschmack.
Aber das kannst du als Importdeutscher (oder was auch immer) nicht wissen ;) Sei dir verzeiht ;)
Kommentar ansehen
11.11.2011 22:24 Uhr von sagnet23
 
+23 | -11
 
ANZEIGEN
Moin,

ich bin weder gegen Religionsfreiheit, noch hab ich was gegen Ausländer. Kein Aber.

So: Ich bin gebürtiger Solinger! Und jeder weiss sicherlich was in dem so Ausländerfeindlichen Solingen damals passiert ist.
Und wenn man jetzt auch noch mal einige Hintergrundinformationen bekommt, wird man schnell zum Ausländerfeind, rechtsradikalen und Islamhasser.

Damals sollen drei angeblich rechtsradikal motivierte jugendliche ein Haus angezündet haben in dem dann mehrere Menschen türkischer Nationalität umgekommen sind.
Wenn man jetzt weiss, dass die Feuerwehr damals NICHT zu den Vorfällen vor Gericht befragt wurde, was genau passiert ist, wenn man weis dass einer der Männer der seine Frau zu Grabe getragen hat, am Grab seiner verstorbenen Frau mit seiner neuen, schon sichtbar Schwangeren Frau am Grabe stand, dann beginnt man sich Fragen zu stellen.
Und man kommt zu dem Ergebnis, dass hier möglicherweise ein Politischer Prozess geführt wurde.
Man zweifelt daran, das alles so gelaufen wie behauptet.
Und man bekommt HASS: Hass auf die die im Namen eines Glaubens unser Rechtssystem ausnehmen, während in ihrem Heimatland Christen verfolgt und umgebracht werden.
Hass auf die die hier auf die Tränendrüse drücken wie verfolgt sie ddoch sind, während in ihrer Heimat jeder verfolgt wird der auch nur einen Micron von der Sharia abweicht.

Und da wundert man sich über solche Kindische Taten?

Mal im Ernst: würden die sogenannten westlichen freiheitlich Denkenden MEnschen nur einen Tage lang so agieren wie es die Islamische Welt macht wenn es um sie selbst geht: An einem Tag wäre der Islam ausgerottet,
Und das wäre meiner Meinung nach ein absoluter Fehler!!!, denn der Islam ist in einer strengen auslegung eigentlich friedlich und frauenfreundlich, wenn es die Hohlköpfe von Männern endlich mal begreifen würden.

Mich kotzt das Thema an, weil es schon zu viel Blutvergiessen gekostet hat

Gruß

sagnet23

PS: Wer Rechtsschreibfehler findet soll sie behalten und dran erstick... ach mir doch egal
Kommentar ansehen
11.11.2011 23:10 Uhr von ihateu
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
religionen... kotz: star trek = sci fi
religion = sci fi ohne sci

idioten streiten sich wer den besten, grössten oder coolsten imaginären freund hat...
Kommentar ansehen
11.11.2011 23:12 Uhr von Dracultepes
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Juhu Kindergarten
Kommentar ansehen
11.11.2011 23:38 Uhr von Der Erleuchter
 
+16 | -23
 
ANZEIGEN
Sehr lustige Idee: Vielleicht kauf ich mir so ein Minischwein und lass es Gassi gehen wo immer es will.

[ nachträglich editiert von Der Erleuchter ]
Kommentar ansehen
12.11.2011 02:51 Uhr von cheetah181
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
Neapolitaner: "Übrigens mal so ganz am Rande...
an die linken Intelligenzbestien hier, es waren eure Vorfahren welche die kath. Kirche bekämpft haben"

Ich sehe mich zwar eher als neutral, aber auf SN ist das ja schon links, daher für dich eine Antwort:
Ich glaube nicht, dass meine Vorfahren die katholische Kirche bekämpft haben, indem sie christliche Gotteshäuser geschändet haben. Sondern mit Argumenten. Demonstrationen. Und gegen Religion gerichtet, nicht gegen Menschen, die sie als minderwertig bezeichnet haben.

"jetzt kriecht ihr anderen Antihumanisten in den Hintern, nur weil sie andere Fahnen haben und aus dem Ausland stammen."

Wenn es "in den Hintern kriechen" ist, wenn man ihnen die gleichen Rechte und Pflichten zugesteht wie jedem anderen in dem Land, dann ja.
Aber zu dir:
Wem kriechst du mit deinem Kommentar in den Hintern?
"Albaner[...], die sind der letzte Dreck."
Richtig, solchen Gestalten. Bestimmt Humanisten erster Güte!

Was ich bestimmt nicht tun werde: dem Christentum in den Hintern kriechen, nur weil der Islam ein ebensogroßes Märchen ist. Und das passiert hier auf SN täglich. Lernt endlich, dass die Feinde eurer Feinde nicht eure Freunde sind.


Edit: @ Zeus35: Das ist toll. Türken/Deutsche mit türkischen Eltern kenne ich persönlich auch nur welche mit Abitur oder höherem Abschluss. Würde aber nie behaupten, dass das auf alle oder die Mehrheit zutrifft.

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
12.11.2011 05:37 Uhr von BusinessClass
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut: wie sich die Armee der Finsternis mit ihrem braunen Gedankengut in solchen News entblöst und ihr wahres Gesicht zeigt.
Genau solche Leute haben nach dem Norwegenmassaker applaudiert wo der kranke braune Breivik arme unschuldige umgebracht hat.

http://www.welt.de/...

Neonazis verhöhnen die norwegischen Attentat-Opfer
Einige Rechtsextreme betrachten das Massaker mit einem "Lächeln im Mundwinkel".

Und genau hier bei dieser News wird von den selbigen auch verhöhnt und applaudiert.

Bravo Autor, du konntest keine Bessere News finden um zu demonstrieren wie manche hier ticken. Ich hoffe du findest in Zukunft mehr solche News. Im Enst, denn genau solche News klären die Gesellschaft über solche kranken Köpfe auf.
Habe ich mich schon bedankt ? Wenn nicht, also hier mein Dankeschön an dich. Weiter so.


^^
Kommentar ansehen
12.11.2011 08:19 Uhr von Regu
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
Wo ist denn das Minarettverbot hin? Unterbindet das nicht nur den Bau eines Minaretts?
Also ich würd alles mögliche versuchen um den Bau
zu verhindern. Lieber noch neben einem AKW wohnen.
Kommentar ansehen
12.11.2011 08:31 Uhr von Bokaj
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
traurig, was einige hier so schreiben: Die Nationalität hat aber auch gar nichts mit dem Charakter eines Menschen zu tun!

Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht!
Kommentar ansehen
12.11.2011 08:44 Uhr von Kurioso
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
Bla Bla Bla: Resümee: Es wurden von unbekannten und mit hoher Wahrscheinlichkeit geistig verwirrten Schweizern auf dem Grundstück ein Schwein und vier Schweineköpfe vergraben. Und???? Soo besonders ist das nicht. Ein paar Steine bekommt man als Muslim immer auf den Weg gelelgt, wobei das jetzt keine Brocken sind, sondern nur Kieselsteinchen, mit denen man leben kann. Fakt ist, dass egal wieviele Schweineköpfe in der Dunkelheit da von geistig minderbemittelten noch hingelegt werden, und egal wie sehr das Unbehagen von fremdenfeinlichen und islamophoben gesellschaftsunfähigen Arierrandgruppen auch ist, diese Moschee mit Gottes Erlaubnis dort ------trotzdem------ stehen wird.

[ nachträglich editiert von Kurioso ]

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?